https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Fußgängerin angefahren - Autofahrerin flüchtet
Fußgängerin angefahren - Autofahrerin flüchtet
20.12.2018 - 16:45 Uhr
Rastatt (red) - Erneut hat in Rastatt eine noch unbekannte Autofahrerin eine Seniorin angefahren und ist dann geflüchtet. Dieses Mal war die Autofahrerin besonders dreist.

Erst am Montag hatte eine unbekannte Autofahrerin eine 82-jährige Frau in der Kapellenstraße angefahren und war danach davongefahren. Die Frau wurde dabei leicht verletzt (wir berichteten).

Am Mittwoch erwischte es nun eine 76 Jahre alte Fußgängerin. Die Autofahrerin touchierte die Seniorin gegen 14.40 Uhr in der Straße An der Ludwigfeste bei einem Parkmanöver. Nach dem Zusammenstoß stieg die Unfallverursacherin zwar aus, erkundigte sich nach dem Befinden der Frau und übergab ihr einen handschriftlich verfassten Zettel mit ihren vermeintlichen Personalien.

Falsche Personalien

Im Nachhinein stellte sich heraus, dass die eilends notierten Daten falsch waren. Die Beamten des Polizeireviers haben die Ermittlungen aufgenommen. Nach Angaben der leicht verletzten Rentnerin hat die Frau lange blonde Haare und war mit einem dunklen Fahrzeug unterwegs.

Hinweise nehmen die Beamten des Polizeireviers Rastatt unter der Telefonnummer (0 72 22) 76 10 entgegen.

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Freiburg
Zehnter Verdächtiger nach Vergewaltigung festgenommen

20.12.2018
Zehnter Verdächtiger festgenommen
Freiburg (lsw) - Im Fall der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung in Freiburg hat die Polizei einen zehnten Tatverdächtigen festgenommen. Der 18-jährige Algerier ist polizeilich bereits durch Eigentums- und Drogendelikte bekannt gewesen (Archivfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Annäherung bei Zulieferer HBPO

20.12.2018
Annäherung bei Zulieferer HBPO
Rastatt (ema) - Die Warnstreiks beim Automobilzulieferer HBPO im Industriepark des Rastatter Mercedes-Benz-Werks haben nach Auffassung der IG Metall Gaggenau die Fronten aufgeweicht. IGM-Verhandlungsführer Seiler spricht von einem "Umdenken" bei der Geschäftsleitung (Foto: dpa).. »-Mehr
Bühl
´Enorme Herausforderung´

20.12.2018
Bühl investiert 30 Millionen Euro
Bühl (jo) - Die Stadt Bühl beabsichtigt im kommenden Jahr, nahezu 30 Millionen Euro in Infrastruktur, Wohnungsbau und Bildungseinrichtungen zu investieren, kündigte OB Schnurr an. Zur Sanierung des Windeck-Gymnasiums gibt es einen Architektenwettbewerb (Foto: bema). »-Mehr
Fessenheim
Fessenheim: Reaktor wegen Turbinen-Stopps vom Netz

20.12.2018
Reaktor wegen Turbinen-Stopps vom Netz
Fessenheim (lsw) - Ein Reaktor des umstrittenen Atomkraftwerks Fessenheim steht erneut still. Produktionseinheit 1 wurde am Mittwochabend automatisch angehalten. Ausgelöst worden war der Stopp von der Turbine im Maschinenraum im nicht-radioaktiven Bereich der Anlage (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Jungtier bei den Rotscheitelmangaben

19.12.2018
Nachwuchs bei den Affen
Karlsruhe (red) - Nachwuchs im Karlsruher Zoo: Die Rotscheitelmangaben haben am Mittwoch erneut Zuwachs bekommen. "Es ist vermutlich ein Weibchen", teilte der Zoo mit. Für Mutter Kano ist es bereits das fünfte Kind. Rotscheitelmangaben gelten als gefährdet (Foto: Zoo). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.los-rastatt.de
Umfrage

Rund 43 Prozent der Deutschen halten Tätowierungen für eine Hürde bei der Jobsuche. Teilen Sie diese Ansicht?

Ja.
Kommt auf das Tattoo an.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz