https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Vereint gegen die Polizei
Vereint gegen die Polizei
02.01.2019 - 17:12 Uhr
Karlsruhe (red) - Ein 25-jähriger Mann hat am frühen Dienstag in und vor einer Karlsruher Diskothek mehrere körperliche Auseinandersetzungen angezettelt. Als die Polizei ihn festnehmen wollte, griff auch noch die 20-jährige Freundin in das Geschehen ein und versetzte einem Beamten einen Schlag. Beide Randalierer wurden verhaftet.

Nachdem der 25-Jährige zwei Personen innerhalb der Räumlichkeiten der Diskothek geschlagen hatte, gelang es dem Sicherheitspersonal, den Mann nach draußen zu befördern. Als der Bulgare auch auf der Hirschstraße keine Ruhe gab, wurde die Polizei hinzugezogen. Der stark auffällige Mann stürzte sich plötzlich mit vollem Schwung in eine Personengruppe, die sich vor dem Club aufhielt. Dabei zog sich eine junge Frau leichte Verletzungen zu. Als der Mann festgenommen werden sollte, leistete er starken Widerstand, heißt es Polizeibericht.

Beamten geschlagen

Auch die 20-jährige Freundin des Unruhestifters mischte sich in die Festnahme ein. Die Deutsche schlich sich von hinten an den Polizeibeamten heran, welcher gerade mit dem 25-jährigen beschäftig war, und versetzte diesem einen Schlag. Aufgrund des Angriffs seiner Freundin konnte sich der 25-jährige befreien.

Kurze Verfolgungsjagd

Nach einer kurzen Verfolgungsjagd gelang den Beamten schließlich die Festnahme. Auch die erneut hinzugekommene Freundin konnte in Gewahrsam genommen werden, teilte die Polizei abschließend mit.

Symbolfoto: av

BeiträgeBeitrag schreiben 

Von Detlef Stemmle am Donnerstag, 03.01.2019 um 00:19 Uhr
Vereint gegen die Polizei
trägt die Polizei keine Schusswaffen..?
Auf diesen Beitrag antworten
         

Von Jochen Seibert am Freitag, 04.01.2019 um 15:16 Uhr

AW: Vereint gegen die Polizei
Vereint gegen die Polizei

Warum sollte sie diese in dem Fall nutzen?




         

Von Christina Lipps am Donnerstag, 03.01.2019 um 10:57 Uhr

AW: Vereint gegen die Polizei
Vereint gegen die Polizei

Und dann Radalierer sofoert erschießen oder was?








Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Frühlingsgefühle auf Rollrasen

28.12.2018
Die Liebe in "Vier Jahrezeiten"
Baden-Baden (cl) - Mariinsky-Ballett modern: Der junge Choreograf Ilya Zhivoi hat sein Ballett zu Max Richters Bearbeitung der "Vier Jahreszeiten" im Festspielhaus Baden-Baden als atmosphärisch dichte Kreation über die Liebe und den Kreislauf des Lebens vorgeführt (Foto: Razina). »-Mehr
Baden-Baden
Die Zeit steht still im Lichterglanz

24.12.2018
Die Zeit steht still im Lichterglanz
Baden-Baden (red) - Wolfram Frietsch ist Doktor der Philosophie und Vorsitzender der Gesellschaft für angewandte Philosophie Baden-Baden. Für das Badische Tagblatt wirft er am Heiligabenden einen philosophisch Blick auf das Weihnachtsfest (Symbolfoto: red). »-Mehr
Bühl
Blasmusik und Chorgesang zum Gala-Erlebnis vereint

24.12.2018
Verdientes Prädikat
Bühl (wv) - Als Weihnachtsgala war das Konzert angekündigt, das die Oberbrucher Dorfmusikanten im Bürgerhaus gaben, mit dem Rebland-Chor "Sp(i)rit" als Gast. Der Abend, den das Publikum mit stehenden Ovationen belohnte, rechtfertigte das Prädikat "Gala" komplett (Foto: wv). »-Mehr
Gernsbach
Reise in eine Musikwelt voller Paukenschläge

11.12.2018
Unterstützung für Bläserklasse
Gernsbach (stj) - Der Verein "Im Murgtal fürs Murgtal" unterstützt weiter die Bläser-Klasse an der Grundschule Scheuern. Darüber freute sich Günther Merkel, der Vorsitzende der Lautenbacher Musikanten, beim Adventskonzert, bei dem auch die Bläser-Klasse einen Auftritt hatte (Foto: vgk). »-Mehr
Bühl
Tradition und Brauchtum werden präsentiert

29.11.2018
Tradition und Brauchtum
Bühl (bm) - Mit dem Projekt "Inklusion im Weinberg", getragen von der Mooslandschule, der Lebenshilfe und dem Winzer Hubert Pfetzer, setzen die Affentaler Winzer beim "Weihnachtszauber" am 2. Dezember von 10 bis 18 Uhr die Tradition fort, ein Hilfsprojekt zu fördern (Foto: bm). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Ob Kiosk, Tankstelle oder Automat: Es gibt immer mehr Alternativen zur klassischen Hautürzustellung von Paketen. Nutzen Sie diese?

Ja, oft
Manchmal.
Nein.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz