https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Eine Stunde lang Vögel zählen
Eine Stunde lang Vögel zählen
04.01.2019 - 06:57 Uhr
Stuttgart (lsw) - Vogelfreunde halten derzeit wieder verstärkt Ausschau nach Amsel, Star, Rotkehlchen, Meise und anderen Wintervögeln. Der Naturschutzbund (Nabu) ruft bei der am Freitag begonnenen bundesweiten Aktion "Stunde der Wintervögel" dazu auf, die Vögel vor der eigenen Haustür, im Garten oder Park zu zählen.

Mit den Ergebnissen wollen die Naturschützer ein Bild über den Vogelbestand erhalten und mögliche Veränderungen erfassen.

Aufgrund des milden Winters und alternativer Futterquellen könnten derzeit allerdings weniger Vögel in die Gärten kommen. "Das Zählen lohnt sich aber in jedem Fall. Auch wenn weniger Vögel zu sehen sind, ist das für den Nabu eine wichtige Information", sagte Ornithologe Stefan Bosch.

Die Aktion läuft noch bis einschließlich Sonntag. Um mitzumachen, sucht man sich einen Beobachtungsplatz und notiert eine Stunde lang die höchste Anzahl an Vögeln, die man zu sehen bekommt. Im vergangenen Jahr hatten sich laut Nabu rund 13.500 Menschen in Baden-Württemberg beteiligt. Am häufigsten wurden Haussperling, Kohl- und Blaumeise gesichtet.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Leuchtturm in Sachen Sanierung

04.01.2019
Auszeichnung für Stadtsanierung
Bühl (gero) - Jetzt hat es die Stadt schwarz auf weiß und sogar auf eine Plakette geprägt: Das Wirtschaftsministerium des Landes stuft die bisherigen Bestrebungen und Ergebnisse in Sachen Stadtsanierung als beispielhaft ein. Das Dokument kommt an den Eingang von Rathaus II (Foto: gero). »-Mehr
Rastatt
Freiheitsentziehende Maßnahmen gehen zurück

04.01.2019
Weniger Fixierungen
Rastatt (mak) - Ein Aspekt bei Kontrollen von Pflegeheimen im Landkreis ist die Anwendung "freiheitsentziehender Maßnahmen". Diese nehmen tendenziell ab, sagt die Sachgebietsleiterin Vera Unser: "Es muss allerdings teilweise noch Überzeugungsarbeit geleistet werden" (Foto: dpa). »-Mehr
Gernsbach
Bedarf im Seminarbereich steigt

04.01.2019
Steigender Bedarf im Seminarbereich
Gernsbach (stj) - Das Papierzentrum verzeichnet höhere Ausbildungsquoten in der Branche und hat in den zwei letzten Jahren sogar neue Rekorde vermeldet. Jetzt reagiert man darauf und investiert in den Weiterbildungsbereich. Geplant ist ein Neubau an der Loffenauer Straße (Foto: Juch). »-Mehr
Baden-Baden
Baden-Badener 3D-Modell in Arbeit

04.01.2019
Dreidimensionales Stadtmodell
Baden-Baden (hez) - Immer weiter ausgebaut wird das städtische Geoinformationssystem. Viele Daten sind im Internet auf der städtischen Homepage abrufbar, was für die Bürger Anrufe oder Besuche im Rathaus ersetzen kann. In Arbeit ist ein 3 D-Modell Baden-Badens (Foto: Stadtverwaltung). »-Mehr
Gernsbach
Infozentrum startet mit Insekten ins neue Jahr

04.01.2019
Mit Insekten ins neue Jahr
Gernsbach (red) - Pünktlich zum Jahresbeginn präsentiert das Infozentrum Kaltenbronn sein neues Programm. Es verspricht wieder viele spannende Angebote für Kinder, Erwachsene, Familien und alle Naturinteressierten. Aktuell läuft die Sonderausstellung zum Thema "Insekten" (Foto: Archiv). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Am Sonntag endet für US-Präsident Donald Trump die erste Hälfte seiner ersten Amtszeit. Hat er die Welt verändert?

Ja, zum Guten.
Ja, zum Schlechten.
Nicht wirklich.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz