https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Leichte Delle auf dem Arbeitsmarkt
Leichte Delle auf dem Arbeitsmarkt
04.01.2019 - 11:56 Uhr
Baden-Baden (red/dpa) - Die Zahl der Arbeitslosen ist im Dezember in Mittelbaden leicht gestiegen, blieb mit einer Quote von 3,3 Prozent aber weiterhin deutlich unter der im Bund (4,9). Allerdings liegt sie 0,3 Punkte über dem Wert für ganz Baden-Württemberg. Das geht aus den am Freitag veröffentlichten Zahlen der Agentur für Arbeit hervor.

 

Innerhalb Mittelbadens ist die Entwicklung uneinheitlich, wie ein Blick auf die einzelnen Bezirke verrät. In Baden-Baden sank die Quote von 4,7 im November auf 4,6 Prozent im Dezember. 1.310 waren dort Ende Dezember als jobsuchend registriert, 31 weniger als einen Monat zuvor. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sank die Quote sogar um 0,3 Prozentpunkte.

In Bühl stieg die Quote von November bis Dezember hingegen von 2,1 auf 2,4 Prozent an. Das bedeutet einen Anstieg um 101 auf 940 Menschen. Im Vergleich zum Dezember 2017 erhöhte sich Quote dort um 0,3 Prozent.

In Gaggenau stieg die Quote von November bis Dezember ebenfalls - um 0,2 auf 2,7 Prozentpunkte. Die Zahl der Betroffenen erhöhte sich dort um 58 auf 865. Im Vergleich zum Dezember 2017 stieg die Quote sogar um 0,4 Prozentpunkte an.

In Rastatt erhöhte sich die Zahl der Arbeitssuchenden von November bis Dezember um 85 auf 2.306, die Quote stieg dadurch um 0,1 auf 3,7 Prozent, im Vergleich zum Vorjahresmonat bedeutet das sogar eine Zunahme um 0,4 Prozent.

Diese Entwicklung ist allerdings nicht besonders dramatisch. Ab einer Quote von drei Prozent spricht man von Vollbeschäftigung, da nicht für alle Arbeitsplätze auch geeignete Bewerber gefunden werden können. Dies belegt auch die Zahl der offenen Stellen, von denen es in Mittelbaden Ende Dezember 2.542 gab.

Landesweit waren zum Jahresende in Baden-Württemberg 185.480 Menschen ohne Job, das waren etwa 500 oder 0,3 Prozent mehr als im November. Die Quote blieb unverändert bei 3,0 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Arbeitslosenzahl auch im Dezember deutlich gesunken. Zum Jahresende 2017 waren im Südwesten knapp 196.000 Menschen ohne Job, die Quote lag bei 3,2 Prozent.

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Dezember auf den niedrigsten Monatswert seit 1991 gefallen. So waren im letzten Monat des Jahres 2018 rund 2,210 Millionen Menschen ohne Job. Im Vergleich zum Vormonat waren das vor allem witterungsbedingt rund 23.000 Jobsucher mehr als im November. Im Vergleich zum Vorjahr ging die Zahl der Erwerbslosen hingegen um 175.000 zurück.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Vermittlung von Facharztterminen weiter schwierig

03.01.2019
Facharztvermittlung weiter schwierig
Stuttgart (lsw) - Die Vermittlung von Terminen bei einem Facharzt über die Terminservicestelle (TSS) läuft in Baden-Württemberg weiter schleppend: Nur etwa ein Drittel der gesetzlich Versicherten, die das Angebot in Anspruch nehmen wollen, werden vermittelt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Vereint gegen die Polizei

02.01.2019
Vereint gegen die Polizei
Karlsruhe (red) - Ein 25-jähriger Mann hat am frühen Dienstag in und vor einer Karlsruher Diskothek mehrere körperliche Auseinandersetzungen angezettelt. Als die Polizei ihn festnehmen wollte, griff auch noch die 20-jährige Freundin ein. Beide wurden verhaftet (Symbolfoto: av). »-Mehr
Baden-Baden
Erneute Normenkontrollklage?

31.12.2018
Satzung unter Beschuss
Baden-Baden (hol) - Der Verwaltungsgerichtshof in Mannheim (Foto: dpa) wird sich erneut mit der Baden-Badener Satzung über die Erhebung von Fremdenverkehrsbeiträgen beschäftigen müssen. Ein Anwaltsbüro hat einen Antrag auf Normenkontrolle gestellt. »-Mehr
Sontheim
Frau stirbt bei Wohnungsbrand

30.12.2018
Frau stirbt bei Wohnungsbrand
Sontheim (lsw) - Eine 41 Jahre alte Frau ist am Samstag bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Sontheim (Kreis Heidenheim) ums Leben gekommen. Sie erlag ihren schweren Brandverletzungen. Ihre 14 und 19 Jahre alte Kinder erlitten leichte Verletzungen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Titel-Triple und zweiten Dan im Blick

28.12.2018
Jenny Dahlström will Titel-Triple
Bühl - Eine blaue Matte mit einem rot umrahmten Viereck in der Mitte, das nur barfuß betreten werden darf, so würde ein Laie wohl die Tatami-Matte beschreiben, auf der die Kickboxerinnen und Taekwondo-Kämpfer der Taekwondo-Schule Olymp in Bühl trainieren (Foto: Lauser). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Von wegen Miesepeter: Rund 66 Prozent der Deutschen sagen in einer aktuellen Umfrage, dass sie derzeit glücklich sind, 27 Prozent bezeichnen sich als unglücklich. Wie ist Ihr Gemütszustand?

Glücklich.
Unglücklich.
Kommt auf den Lebensbereich an.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz