https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Land verklagt Volkswagen
Land verklagt Volkswagen
04.01.2019 - 17:32 Uhr
Stuttgart (lsw) - Die grün-schwarze Landesregierung fordert von Volkswagen für 1.400 Autos Schadenersatz im Zuge des Dieselskandals. Die angekündigte Klage wurde am Jahresende beim Landgericht Stuttgart eingereicht, wie eine Sprecherin des Finanzministeriums am Freitag mitteilte.

Staatssekretärin Gisela Splett (Grüne) sagte, zur Klage verpflichte die Landeshaushaltsordnung - und auch der Anspruch der grün-schwarzen Regierung, verantwortungsvoll und sorgsam mit dem Geld der Steuerzahler umzugehen.

Schadenersatz in Millionenhöhe

Das Land macht demnach Schadenersatz im niedrigen zweistelligen Millionenbereich geltend. Eine genaue Summe wurde nicht genannt.

Die Klage bezieht sich auf vom Land - etwa für die Polizei - gekaufte und geleaste Dieselfahrzeuge hauptsächlich von Volkswagen, vereinzelt gleichfalls von Skoda.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Es bleibt übers Wochenende kalt

04.01.2019
Es bleibt übers Wochenende kalt
Baden-Baden (red) - Gute Nachrichten für Wintersportler: Am Wochenende wird in den Regionen an den Alpen und im süddeutschen Bergland viel Schnee erwartet. Für alle anderen setzt sich das Wetter der Marke "nasskalt" fort - wohl auch in der kommenden Woche (Foto: bema). »-Mehr
Karlsruhe / Stuttgart
Gefeiert wird im ganzen Land

04.01.2019
Bauhaus feiert Jubiläum
Karlsruhe/Stuttgart (red) - Nicht nur an den Hauptsitzen Weimar, Dessau (Foto: dpa) und Berlin wird das Jubiläum "100 Jahre Bauhaus" gefeiert: Auch die Schwarzwaldhalle in Karlsruhe oder die Weissenhofsiedlung in Stuttgart liegen auf der Bauhaus-Route, die im April vorgestellt wird. »-Mehr
Stuttgart
Wirtschaft: Mehr dual ausbilden

03.01.2019
Wirtschaft: Mehr dual ausbilden
Stuttgart (lsw) - Der Baden-Württembergische Industrie- und Handelskammertag (BWIHK) will stärker für eine berufliche Ausbildung werben. Man brauche künftig mehr Arbeitskräfte, die eine duale Ausbildung machen. Nur auf Akademiker zu setzen, sei falsch (Foto: dpa/av). »-Mehr
Frankfurt
Heiße These, hartes Gold

03.01.2019
Ausstellung als Abenteuer
Frankfurt (red) - Das Frankfurter Skulpturenmuseum Liebieghaus setzt sich noch bis 10. Februar mit dem Medea-Mythos auseinander. Zu sehen sind in einer auch für Jugendliche aufregenden Schau Skulpturen, Vasen, Wandmalereien aus den Vesuv-Städten Pompeji und Stabiae (Foto: pr). »-Mehr
Gernsbach
´Ziemlich zufrieden´ mit dem letzten Platz

03.01.2019
"Zufrieden" mit dem letzten Platz
Gernsbach (ham) - Obwohl die Schachspieler des SK Gernsbach (Foto: SKG) bei der deutschen U16-Meisterschaft mit 1:13 Punkten den 20. und letzten Platz belegten, waren sie laut Jugendleiter Fabian Hornung "ziemlich zufrieden". Schließlich verbesserten alle in Aurich ihre Wertungszahl. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Stadt Bühl will aufgrund zahlreicher Beschwerden künftig keine privaten Feuerwerke, etwa bei Geburtstagen oder Hochzeiten, mehr genehmigen. Finden Sie das gut?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz