https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Rastatt hält Grenzwerte ein
Rastatt hält Grenzwerte ein
05.01.2019 - 10:20 Uhr
Stuttgart/Rastatt (red) - Die Luftqualität in Baden-Württemberg hat sich auch im Jahr 2018 weiter verbessert - zum Teil ist die Belastung mit Schadstoffen deutlich zurückgegangen.

Dies geht aus vorläufigen Ergebnissen der Luftqualitätsmessungen 2018 der Landesanstalt für Umwelt (LUBW) zu den Jahresmittelwerten für Stickstoffdioxid (NO) hervor. "Die Messwerte belegen, dass die Maßnahmen zur Luftreinhaltung wirken. Wir müssen aber weiterhin dranbleiben, denn nicht überall sinken die Messwerte unter die Grenzwerte. Das bedeutet, dass die E-Mobilität sowie der ÖPNV ausgebaut werden muss und dass mehr Menschen auch bereit sind, auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen," kommentierte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) gestern in einer Mitteilung seines Ministeriums. Ein positives Ergebnis ist unter anderem aus Rastatt zu vermelden. An der dortigen Stickstoffdioxid-Messstation wurden keine Überschreitungen der Grenzwerte festgestellt, teilte das Ministerium mit.

Im Vergleich zum Vorjahr 2017 ging landesweit an den verkehrsnahen Messstellen die zulässige Stickstoffdioxidbelastung im Jahresmittel um etwa sieben Prozent zurück. Von den 18 Kommunen, die den Grenzwert für den Jahresmittelwert für Stickstoffdioxid im Jahr 2017 überschritten hatten, konnte 2018 in sechs die Einhaltung des Grenzwertes erreicht werden.

Archivfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
´Der Kunde sortiert den Markt´

05.01.2019
Innenstadt im Wandel
Rastatt (dm) - Das neue Jahr sieht die Rastatter Innenstadt weiter im Wandel. In der Fußgängerzone schließen Geschäfte, andere stehen in den Startlöchern. "Allen Unkenrufen zum Trotz: "Wir haben immer noch eine Entwicklung", stellt Citymanager Johannes Flau fest (Foto: dm). »-Mehr
Rastatt
Licht und Schatten bei den Nachwuchs-Leichtathletinnen

05.01.2019
Tschierske nicht zu schlagen
Rastatt (red) - Licht und Schatten gab es bei den Nachwuchs-Leichtathletinnen im Alter zwischen acht und 15 Jahren im Leichtathletikkreis Rastatt/Baden-Baden/Bühl. Süddeutsche Meisterin wurde Natalie Tschierske mit dem Speer, den sie auf 39,20 Meter fliegen ließ (Foto: rawo). »-Mehr
Hügelsheim
Gleich vier Sozialaktionen konzipiert

05.01.2019
Hügelsheimer tun Gutes
Hügelsheim (sch) - Vier Hügelsheimer Mädchen beteiligen sich mit gleich vier Sozialaktionen an der "Doing good Challenge", die vom Bundesfamilienministerium und vom Verein Startsozial gefördert wird. Den Siegern winkt ein zweiwöchiger Jugendaustausch in den USA (Foto: sch). »-Mehr
Rastatt
Gelungene Mischung aus Varieté und Akrobatik

05.01.2019
Mitreißende Zirkusshow
Rastatt (rw) - Es war ein unglaublicher Wirbel, den das 24-köpfige Ensemble des russischen "Circus on Ice" auf die Bühne der Badner Halle brachte. Ensembleleiter Kirill Kirillov servierte mit seinen motivierten Akteuren Akrobatik und tänzerische Ästhetik der Extraklasse (Foto: rw). »-Mehr
Lichtenau
Brückenbau

05.01.2019
Misstöne wegen Rathausbrücke
Lichtenau (sie) - Ihre Freigabe Anfang August war noch mit einem harmonischen Fest gefeiert worden, jetzt sorgt die neue Rathausbrücke in Scherzheim (Foto: bema) auf einmal für Misstöne. Bürgermeister Christian Greilach wehrt sich gegen Vorwürfe, er habe Fördergelder nicht beantragt. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Laut einer aktuellen Studie fehlt vielen Neunt- und Zehntklässlern zwei Stunden Schlaf pro Nacht, weil sie zu viel Zeit am Smartphone, Tablet oder vor dem TV verbringen. Würden Sie den Konsum Ihrer Kinder reglementieren?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz