https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Nähe, Natur und nützliche Apps
Nähe, Natur und nützliche Apps
06.01.2019 - 19:38 Uhr
Stuttgart (dpa) - Möglichst viel raus, in der Nähe bleiben und möglichst praktisch unterwegs sein. Die Reiselust der Deutschen bleibt groß. Das dürfte sich auch dieses Jahr wieder auf der Reisemesse Caravaning Motor Touristik (CMT) vom 12. bis 20. Januar in Stuttgart zeigen. Hier die wichtigsten Trends:

- Daheim ist es am schönsten:

Deutschland ist und bleibt das Lieblingsziel der Deutschen. Dabei sind die Bundesbürger laut dem deutschen Reiseverband im vergangenen Tourismusjahr 2017/2018 (31.10.) so viel gereist wie nie zuvor. Auch die heimische Branche profitiert: Der Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) prognostizierte für 2018 das neunte Rekordjahr in Folge. Weltweit boomt der Tourismus. Das zeigt sich auch in den Vorhersagen des Airline-Verbands IATA für 2019. Für das erwartete Passagierwachst um wird vor allem die weltweit wachsende Mittelschicht verantwortlich gemacht, für die Flugreisen erschwinglich sind.

- Einfach nur raus:

Urlaub in der Natur liegt weiter im Trend - ob in den Bergen oder am Meer. Die Deutschen wollen draußen sein. In einer Umfrage der Krankenkasse DAK nannten 80 Prozent "Sonne und Natur" als wichtigsten Faktor für Erholung. Die Outdoor-Branche profitiert davon: Für dieses Jahr geht die European Outdoor Group (EOG) von einer positiven Entwicklung aus.

- Alltagstaugliche Reisemobile:

Nach Daten des Caravaning Industrie Verbands (CIVD) werden 2018 mehr Reisemobile und Caravans in Deutschland verkauft als je zuvor. Dabei sollen die in der Anschaffung nicht ganz günstigen Reisemobile möglichst alltagstauglich sein. Kastenwagen und kleine Transporter seien besonders sehr gefragt, heißt es beim CVID. Der Trend bei den Neuzulassungen geht zu eher kompakten Fahrzeugen, die für den Campingurlaub mit wenigen Handgriffen umgerüstet werden, indem zum Beispiel eine Küchenzeile in das Fahrzeug gestellt wird.

- Digitalisierung:

Elektronische Helfer haben längst Einzug in Reisemobile gehalten. Apps sollen den Komfort erhöhen - das sind Rückfahrkameras oder auch Rangiersysteme, die sich mit Hilfe des Smartphones bedienen lassen. Über Apps werden Füllstände von Batterien, Wassertanks und Gasversorgung kontrolliert oder auch die Heizung angestellt.

- Kreuzfahrten:

Auch die Nachfrage nach Kreuzfahrten ist ungebrochen. Luxus- und Flusskreuzfahrten liegen im Trend. Dabei werden erste Schiffe inzwischen sauberer. Die "Aida Nova" ist das erste Kreuzfahrtschiff der Welt, das beim Antrieb hauptsächlich auf Flüssigerdgas (LNG) setzt. Das bringe eine echte Verbesserung der Luftqualität - besonders für betroffene Anwohner in Hafenstädten und in Küstennähe, heißt es beim Naturschutzbund Deutschland.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Achern
´Projekt keine One-Man-Show´

05.01.2019
Jürgen Grossmann im Interview
Achern (hei) - Der Projektentwickler und Investor Jürgen Grossmann (Foto: pr) spricht mit Matthias Heidinger über seine Pläne für den Acherner Campingplatz und das Seehotel. 2018 hatte Grossmann mit seiner neugegründeten Achernsee GmbH beides gekauft. »-Mehr
Baden-Baden
Kurstadtnarren bleiben diesmal ohne männlichen Regenten

05.01.2019
Prinzessin regiert künftig allein
Baden-Baden (sre) - Das Baden-Badener Stadtprinzenpaar von 2018 (Foto: Archiv/pi) bleibt das vorerst letzte: Erstmals ist es nicht gelungen, für die beginnende Fastnachtskampagne einen Prinzen zu finden. Eine Prinzessin allein wird deshalb über die Kurstadtnarren herrschen. »-Mehr
Sinzheim
Paar rettet Hund fast in letzter Minute

04.01.2019
Hund hat Glück im Unglück
Sinzheim (cri) - Einem Hund hat das neue Jahr Glück gebracht: Der völlig entkräftete und verwahrloste Foxterrier (Foto: Grimm) ist am 2. Januar im Wald bei Iffezheim von einem Paar gefunden und zum Buchtunger Tierhof in Sinzheim gebracht worden. Inzwischen geht es ihm besser. »-Mehr
Berlin
Das Märchen vom Hexer und den Amateuren

04.01.2019
Handball-WM in Deutschland
Berlin (red) - Am Donnerstag beginnt die Handball-Weltmeisterschaft, die Deutschland und Dänemark gemeinsam ausrichten. In einer kleinen Serie lassen wir die "Sternstunden des deutschen Handballs" Revue passieren. Im ersten Teil erinnern wir an den WM-Titelgewinn 1978 (Foto: dpa). »-Mehr
Innsbruck
Der Herausforderer

03.01.2019
Die Ruhe vor dem Sturm
Innsbruck (dpa) - Den einzigen Ruhetag der Vierschanzentournee genoss der deutsche Hoffnungsträger Markus Eisenbichler ganz entspannt. Vor der Fortsetzung des intensiven Schanzenduells mit Japans Überflieger Ryoyu Kobayashi verzichtete der Bayer gestern auf Trubel (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Deutschen investieren laut Bundesbank trotz niedriger Zinsen nur knapp zehn Prozent ihres Vermögens in Aktien. Ist diese Anlageform für Sie interessant?

Ja.
Ja, als Teil der Vermögensbildung.
Eher nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz