https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Baden-Baden für Welterbestatus nominiert
Baden-Baden für Welterbestatus nominiert
17.01.2019 - 12:09 Uhr
Stuttgart (lsw) - Die Kurstadt Baden-Baden will in die Unesco-Welterbeliste aufgenommen werden. Die Kommune und zehn weitere bedeutende europäische Kurstädte des 19. Jahrhunderts werden dafür nominiert, wie das Wirtschaftsministerium am Donnerstag in Stuttgart mitteilte.

"Sechs Welterbestätten stehen bereits heute für die reichhaltige Denkmallandschaft in Baden-Württemberg", sagte Staatssekretärin Katrin Schütz (CDU). Baden-Baden sei eines der bekanntesten historischen Weltbäder. Deshalb sei es Ziel, dass im Sommer 2020 mit der Kurstadt eine weitere baden-württembergische Stätte in die Welterbefamilie aufgenommen werde.

In der nächsten Woche soll der entsprechende Antrag von den Botschaftern der beteiligten Staaten unterzeichnet und zum 1. Februar bei der Unesco eingereicht werden. Baden-Baden blicke auf eine reiche Kulturgeschichte seit der Antike zurück, sagte Oberbürgermeisterin Margret Mergen (CDU). Seine Glanzzeit als Sommerhauptstadt Europas im 19. Jahrhundert spiegele sich bis heute im Stadtbild wider.

Im Mittelpunkt des gemeinsamen Antrags stehen elf europäische Kurstädte: Neben den deutschen Städten Baden-Baden, Bad Ems und Bad Kissingen sind dies Baden bei Wien (Österreich), Bath in Großbritannien, Franzensbad, Karlsbad und Marienbad in der Tschechischen Republik, Montecatini Terme in Italien, Spa in Belgien und Vichy in Frankreich.

Archivfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
103 neue Schilder weisen den Weg

17.01.2019
Baustart am neuen Verkehrsleitsystem
Baden-Baden (hol) - "Leitsystem Baden-Baden" (Foto: Holzmann): Unter dieser Überschrift werden künftig die Autofahrer durch die Kurstadt geleitet. Die Bauarbeiten für das neue Verkehrs- und Parkleitsystem haben gestern in der Kaiserallee begonnen. Sie dauern bis in den Sommer. »-Mehr
Baden-Baden
Fast 1 500 Haushalte sind von Hartz IV abhängig

17.01.2019
Jobcenter zieht Bilanz
Baden-Baden (hez) - Der generell positive Trend auf dem Arbeitsmarkt hat sich im vergangenen Jahr auch in der Kurstadt deutlich bemerkbar gemacht. Dies geht aus der Bilanz des hiesigen Jobcenters hervor, die Leiterin Marie-Christine Junker jetzt präsentierte (Foto: Zorn). »-Mehr
Baden-Baden
In Sachen Titelverteidigung hilft nur noch ein Wunder

15.01.2019
OSG-Frauen rutschen ab
Baden-Baden (red) - Am Ende blieb Thilo Gubler, Teamcaptain des Frauenbundesliga-Teams der OSG Baden-Baden, nichts anderes übrig, als dem Hamburger SK zum 3,5:2,5-Sieg in der Schachbundesliga (Foto: av) zu gratulieren. Die OSG rutschte durch die Pleite auf Rang vier ab. »-Mehr
Baden-Baden
Täglicher Aufbruch ins Ungewisse

12.01.2019
Aufbruch ins Ungewisse
Baden-Baden (hol) - Kurt Gress (Foto: Holzmann) ist einer der Männer, die in diesen Tagen jeden Morgen ins Ungewisse aufbrechen. Um 4.30 Uhr verlässt er den städtischen Bauhof und macht die erste Winterdienst-Fahrt zur Schwarzwaldhochstraße. Ein BT-Redakteur hat ihn begleitet. »-Mehr
Baden-Baden
Bedrohliche Situation auf dem Mittelmeer

12.01.2019
In Lebensgefahr auf Mittelmeer
Baden-Baden (red) - Im Rahmen von "Baden-Baden schreibt ein Buch" werden die Erinnerungen von Menschen gesammelt, die eine Flucht erlebt und in der Kurstadt eine neue Heimat gefunden haben. Dazu gehört Nezar Abu Harb, der auf dem Mittelmeer in Lebensgefahr geriet (Foto: Privat). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

In Deutschland enden tonnenweise Nahrungsmittel im Abfall – dabei wäre vieles noch zu genießen. Werfen Sie viele Lebensmittel weg?

Ja.
Ja, sobald das MHD überschritten ist.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz