https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Zahl der E-Auto-Ladestationen nimmt weiter zu
Zahl der E-Auto-Ladestationen nimmt weiter zu
20.01.2019 - 14:30 Uhr
Berlin/Stuttgart (lsw) - Die Zahl der öffentlichen Ladestellen für Elektroautos in Baden-Württemberg nimmt weiter zu. Ende vergangenen Jahres gab es im Südwesten 2.525 Ladepunkte, wie aus der neuen Statistik des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) hervorgeht. Mitte des Jahres waren es den BDEW-Zahlen zufolge noch 2.205.

Im Vergleich der Bundesländer hat weiterhin Bayern mit 3.618 Ladepunkten klar die Nase vorn. Baden-Württemberg liegt auf Platz drei, hinter Nordrhein-Westfalen (2.739) und vor Hessen (1.413) und Niedersachsen (1.320).

Deutschlandweit gibt es der Statistik zufolge rund 16.100 öffentliche und teilöffentliche Ladepunkte. Das sind rund 20 Prozent mehr als Mitte 2018. Unter den deutschen Großstädten besitzt Hamburg weiterhin die größte Zahl. Ende vergangen Jahres gab es in der Hansestadt 834 Ladepunkte. Dahinter folgt Berlin mit 779.

Deutlich ausgebaut wurde den Zahlen zufolge die Ladeinfrastruktur in München. In der bayerischen Landeshauptstadt sind in den vergangenen sechs Monaten über 300 Lademöglichkeiten hinzugekommen. Insgesamt sind es jetzt 696. Mit deutlichem Abstand folgen Stuttgart (382 Ladepunkte), Düsseldorf (211) und Leipzig (168).

Erfasst werden Ladesäulen etwa von Energieunternehmen, Parkhaus- und Parkplatzbetreibern, Supermärkten und Hotels. In den Zahlen nicht enthalten sind private Lademöglichkeiten.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Roter Mond für Frühaufsteher

20.01.2019
Roter Mond für Frühaufsteher
Baden-Baden (ebe) - Frühsaufstehern wird am Montag ein spektakuläres Naturschauspiel geboten: Kurz nach 6 Uhr taucht der Vollmond in den Schatten der Erde ein und verwandelt sich in einen "Blutmond". Um ihn gut sehen zu können, darf es aber nicht wolkig sein (Foto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Grüne wollen gestaffelte Kita-Beiträge

19.01.2019
Grüne: Gestaffelte Kita-Beiträge
Stuttgart (lsw) - Die Grünen in Baden-Württemberg wollen, dass sich die Kita-Gebühren künftig am Einkommen der Eltern orientieren. Das hat der Landesvorstand der Partei am Freitagabend entschieden Eine komplette Befreiung, wie es die SPD fordert, lehnt die Partei ab (Foto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Mehr Bewegung für Grundschüler

19.01.2019
Mehr Bewegung für Grundschüler
Stuttgart (lsw) - Landeskultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) will, dass sich Kinder mehr bewegen - am besten eine Stunde pro Tag. Dazu startet nun eine Qualifizierungseinheit für Leiter von Grundschulen. Sie sollen so für das Thema sensibilisiert werden (Foto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
CMT: Positive Zwischenbilanz

19.01.2019
CMT: Positive Zwischenbilanz
Stuttgart (lsw) - Die Veranstalter der Stuttgarter Reisemesse CMT haben kurz vor Ende eine positive vorläufige Bilanz gezogen. Man rechne damit, dass bis zum Ende am Sonntag mehr als 240.000 Menschen über aktuelle Reisetrends informiert haben (Foto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Wenn Eltern Kinder gefährden

19.01.2019
Wenn Eltern Kinder gefährden
Gaggenau (tom) - Jasmin Hansen (40) ist seit kurzem neue Vorsitzende des Gesamtelternbeirats der Gaggenauer Schulen. Mit der MTA und zweifachen Mutter sprach Thomas Senger über die täglichen Probleme auf den Straßen und Wegen vor den Schulen (Foto: Senger). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Deutsche Umwelthilfe fordert ein bundesweites Pfandsystem für Kaffeebecher. Halten Sie das für praktikabel?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz