https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Viel zu schnell: Fahrverbote
Viel zu schnell: Fahrverbote
22.01.2019 - 16:42 Uhr
Karlsruhe (red) - Mit einem Videofahrzeug überwachte die Polizei am Dienstag die A5 sowie die A8. Die Bilanz: Sechs Autofahrer waren so schnell unterwegs, dass ihnen nun ein Fahrverbot droht. Der "Spitzenreiter" fuhr mit 200 statt 100 erlaubten Stundenkilometern.

Wie die Polizei mitteilte, fand die Überwachung am Vormittag in der Zeit von 8 bis 13 Uhr statt. Neben den sechs erheblich zu schnellen Autofahrern wurden auch zwei Fahrzeugführer festgestellt, die den Sicherheitsabstand zum Vordermann deutlich unterschritten. Auch sie müssen für einige Wochen auf ihren Führerschein verzichten.

"Lediglich" Bußgelder gab es für zwei weitere Fahrzeugführer, die rechts überholten beziehungsweise das Mobiltelefon während der Fahrt nutzten.

Fahrverbot und 1.700 Euro Bußgeld drohen

Der negative Spitzenreiter des Tages war ein 32-jähriger Mercedes-Fahrer, der innerhalb eines mit einem Tempolimit von 100 Stundenkilometern versehenden Bereichs der A5 mit rund 200 Sachen unterwegs war. Weiterhin unterschritt er massiv den Abstand zu einem vorausfahrenden Fahrzeug. Als Folge erwarten ihn mehrere Punkte in Flensburg, ein dreimonatiges Fahrverbot sowie ein Bußgeld von rund 1.700 Euro, heißt es im Polizeibericht abschließend.

Symbolfoto: av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Weisenbach
Einmalige Chance und Herzensangelegenheit

10.01.2019
Einmalige Chance
Weisenbach (mm) - Volles Haus am Dienstagabend beim Neujahrsempfang: Bürgermeister Toni Huber bezeichnete seine Bewerbung um das Amt des Landrats als einmalige Chance. Sein Stellvertreter Uwe Rothenberger (rechts) würdigte Hubers 25-jährige Tätigkeit als Bürgermeister (Foto: Mack). »-Mehr
Stuttgart
Pendler von Diesel-Verbot betroffen

07.01.2019
Pendler von Diesel-Verbot betroffen
Stuttgart (lsw) - Nach dem Ende der Weihnachts- und Neujahrsferien müssen sich am Montag in Stuttgart erstmals zahlreiche Berufspendler mit dem Diesel-Fahrverbot auseinandersetzen. Zusätzliche S- Bahnen werden nicht eingesetzt, da keine mehr zur Verfügung stehen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Fellbach
Nachdenken über Jamaika 2.0

07.01.2019
Im blau-gelben Kampfanzug
Fellbach (red) - FDP-Landeschef Michael Theurer (dpa-Foto, rechts) rief die Liberalen am Wochenende dazu auf, bei der anstehenden Kommunalwahl am 26. Mai in den "blau-gelben Kampfanzug" zu springen. Es gehe um mehr als um gute Wahlergebnisse für die Liberalen. »-Mehr
Stuttgart
Wahlen und politische Dauerbrenner

05.01.2019
Das Jahr in der Landespolitik
Stuttgart (dpa) - Bekommt die grün-schwarze Landesregierung die Probleme im Bildungssektor in den Griff? Wer führt die Parteien in die Landtagswahl 2021? Das sind nur einige Themen, die die Politik in diesem Jahr in Baden-Württemberg beschäftigten (Foto: dpa). »-Mehr
Düsseldorf
Noch mehr Pfand

01.01.2019
Noch mehr Pfand 2019
Düsseldorf (dpa) - Das Jahr 2019 bringt für die Verbraucher in Deutschland wieder etliche Veränderungen. Diesel-Verbote drohen Autofahrern in einer ganzen Reihe weiterer Städte. Beim Einkauf im Supermarkt muss für Getränke noch öfter Pfand bezahlt werden (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

In Deutschland enden tonnenweise Nahrungsmittel im Abfall – dabei wäre vieles noch zu genießen. Werfen Sie viele Lebensmittel weg?

Ja.
Ja, sobald das MHD überschritten ist.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz