https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Privates Feuerwerk in Bühl tabu
Privates Feuerwerk in Bühl tabu
23.01.2019 - 17:15 Uhr
Bühl (sie) - Als Höhepunkt eines rauschenden Fests jagt die Hochzeitsgesellschaft Raketen in die Luft, zum 50. Geburtstag von Onkel Heinz explodieren bunte Lichter am Himmel: Das soll es in Bühl in Zukunft nicht mehr geben. Wer außerhalb von Silvester und Neujahr privat ein Feuerwerk abfackeln möchte, konnte sich dafür bislang eine Genehmigung von der Stadt einholen. Ab sofort wird diese grundsätzlich nicht mehr erteilt.

"Es gab immer wieder Beschwerden", nennt Ordnungsamtsleiter Andreas Bohnert einen Grund. Darüber hinaus stehe die Stadt Bühl mit diesem Vorgehen nicht allein da. "Wir passen uns der Praxis der umliegenden Kommunen an", erklärt er. So seien für den Bereich Ottersweier, für den die Bühler Verwaltung in diesem Punkt ebenfalls zuständig ist, auf Wunsch der Nachbargemeinde schon seit Jahren keine Genehmigungen mehr erteilt worden.

Wer bei besonderen Anlässen partout nicht auf die Knallerei verzichten möchte, dem bleibt künftig noch eine Möglichkeit. Diese ist allerdings kostspielig. Er muss einen professionellen Feuerwerker engagieren. Diese haben für ihr Spektakel eine allgemeine Erlaubnis und müssen es bei der Stadt damit lediglich anzeigen. Die Kosten dafür dürften allerdings das Budget einer normalen Hochzeits- oder Geburtstagsfeier deutlich übersteigen.

Foto: Margull/av

Der ausführliche Beitrag zu diesem Thema erscheint am Donnerstag in der gedruckten Ausgabe sowie (ab 4.30 Uhr) im E-Paper.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Riesa
Mittendrin im Konzert der Großen

17.01.2019
Mittendrin im Konzert der Großen
Riesa (red) - Nach dem erfolgreichen Auftakt in der Prestigeklasse der Superenduro-Weltmeisterschaft in Krakau Anfang Dezember hat Kevin Gallas vor heimischem Publikum in Riesa noch eins drauf gesetzt: Der Rookie schob sich in der WM-Gesamtwertung auf Rang vier vor (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
TV Geroldsau kooperiert mit den Grün-Weißen

18.12.2018
Kooperation mit den Grün-Weißen
Baden-Baden (co) - Der Tennisboom Mitte der siebziger Jahre hatte auch Folgen für den Turnverein Geroldsau. Zwei Tennisplätze wurden gebaut und über Jahrzehnte bespielt (Foto: Hecker-Stock), doch dann flaute das Interesse ab. Nun wird mit dem Tennisclub Grün-Weiß kooperiert. »-Mehr
Krakau
Gelungene Premiere in der Königsklasse

17.12.2018
Gelungene Premiere für Gallas
Krakau (red) - Superenduro-Juniorenweltmeister Kevin Gallas kann auch bei den Senioren mithalten und um die vorderen Ränge mitfahren. Zum Auftakt der Superenduro-Weltmeisterschaft im polnischen Krakau belegte der Baden-Badener nach drei Rennen den fünften Platz (Foto: av). »-Mehr
Rheinau
Geoffrey Feist: ´Habe meine Entscheidung nie bereut´

17.11.2018
Der "deutsche Franzose"
Rheinau (red) - Geoffrey Feist ist beim Fußball-Oberligist SV Linx längst nicht mehr wegzudenken: Mittlerweile ist der 28-jährige Elsässer aus Mothern die elfte Saison für den SVL aktiv. Damit ist der Außenverteidiger der dienstälteste Franzose im Kader des Oberligisten (Foto: toto) »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

In Deutschland enden tonnenweise Nahrungsmittel im Abfall – dabei wäre vieles noch zu genießen. Werfen Sie viele Lebensmittel weg?

Ja.
Ja, sobald das MHD überschritten ist.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz