https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Staatsanwaltschaft geht von Mord aus
Staatsanwaltschaft geht von Mord aus
24.01.2019 - 17:03 Uhr
Rastatt (red) - Einem jetzt 59-jährigen Deutschen wird zur Last gelegt, in den frühen Morgenstunden des 17. Aprils 2018 in Rastatt seine Ehefrau getötet zu haben.

Erst habe er mit einem Baseballschläger auf die Schlafende eingeschlagen. Als sie dann erwacht sei, habe er sie erwürgt, so die Staatsanwaltschaft, die im Herbst Anklage erhoben hatte (wir berichteten); der Mann sei von Anfang an geständig gewesen.

Wie erst jetzt aus einer Mitteilung der Strafverfolger hervorgeht, fand bereits die Hauptverhandlung statt, bei der die Staatsanwaltschaft auf Grundlage des Sachverständigengutachtens von einer Verminderung der Schuldfähigkeit ausging und wegen Mordes eine Freiheitsstrafe von zehn Jahren beantragt hat.

Am Freitag, 13 Uhr, verkündet die Schwurgerichtskammer des Landgerichts Baden-Baden ihr Urteil.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Mutmaßliche Einbrecher gefasst

24.01.2019
Mutmaßliche Einbrecher gefasst
Bühl (red) - Weil sie mit einem Auto ohne Auspuff unterwegs waren, wurden am Dienstag drei junge Männer von der Polizei kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass sie gesucht wurden und zudem für einen Einbruch in Ringsheim als tatverdächtig gelten (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Nach Insolvenz Anklage wegen Betrugs

24.01.2019
Geschäftsfrau freigesprochen
Bühl (bgt) - Der Tatbestand des Betrugs ist klar definiert: Es muss eine betrügerische Absicht vorliegen. Ob das bei einer 37-jährigen Geschäftsfrau der Fall war, hatte der Bühler Amtsrichter Hannes Schrägle in einem Strafverfahren zu klären. Er verkündete ein Freispruch (Foto: sie). »-Mehr
Baden-Baden
Anklage wegen Menschenhandels

23.01.2019
Anklage wegen Menschenhandels
Baden-Baden (red) - Drei Frauen und ein Mann müssen sich seit Dienstag vor dem Landgericht Baden-Baden wegen des Vorwurfs des Einschleusens von Ausländern, Menschenhandels sowie der Ausbeutung von Prostituierten in drei Rastatter Bordellen verantworten (Symbolfoto: av). »-Mehr
Karlsruhe
Tödliche Schüsse in Bar: Verdächtiger in U-Haft

22.01.2019
Verdächtiger sitzt in U-Haft
Karlsruhe (lsw) - Der 53-Jährige, den die Polizei wegen tödlicher Schüsse in einer Karlsruher Bar festgenommen hat, sitzt in Untersuchungshaft. Der Mann, den ein Spezialeinsatzkommando gefasst hatte, war noch am Montag dem Haftrichter vorgeführt worden (Symbolfoto: red). »-Mehr
Karlsruhe
Tatverdächtiger festgenommen

21.01.2019
Tatverdächtiger festgenommen
Karlsruhe (red) - Nach dem gewaltsamen Tod eines 39-Jährigen am Sonntagmorgen in einer Bar im Karlsruher Stadtteil Oberreut hat die Polizei am Montagnachmittag einen 53-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. Dabei war auch ein Spezialeinsatzkommando im Einsatz (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Laut einer aktuellen Umfrage interessiert die anstehende Europawahl so viele Bundesbürger wie keine zuvor. Wie sehr beschäftigen Sie sich mit ihr?

Sehr.
Mehr als früher.
Wie früher.
Weniger.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz