https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Berggötz kandidiert in Bad Dürrheim
Berggötz kandidiert in Bad Dürrheim
26.01.2019 - 10:37 Uhr
Rastatt (dm) - Die Stadt Rastatt braucht möglicherweise bald einen neuen Leiter der Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Citymanagement. Jonathan Berggötz (Foto: pr), seit einem Jahr in dieser Position, will Bürgermeister in Bad Dürrheim werden. Es ist seine Heimatstadt.

Im BT-Gespräch bezeichnete der 32-jährige Christdemokrat die Kandidatur als "einmalige Chance". Der Amtsinhaber tritt nicht mehr an, anders als in Waldbronn, wo sich Berggötz im März 2017 als Bürgermeister beworben hatte, aber mit 42 Prozent der Stimmen letztlich unterlegen war. In Bad Dürrheim ist Berggötz als Sohn des damaligen evangelischen Pfarrers und dessen Frau aufgewachsen, noch immer unterhält er viele Kontakte in die 13.000-Einwohner-Stadt.

Gewählt wird am 31. März

Wie der "Südkurier" berichtet, haben die CDU und die LBU (Liste für Bürgerbeteiligung und Umweltschutz) bereits Berggötz Unterstützung zugesagt. Und auch Partnerin Angelika, die derzeit in der Region Rastatt arbeitet, zieht mit. "Ich habe mich gefreut, dass sie von Bad Dürrheim begeistert ist und wir uns beide hier eine gemeinsame Zukunft vorstellen können", so der 32-Jährige.

Seit 2012 ist er bei der Stadt Rastatt tätig, zunächst als OB-Referent, dann als Stabstellenleiter des OB-Büros. Seit Januar 2018 steht er an der Spitze der Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Citymanagement. Die Wahl in Bad Dürrheim findet am 31. März statt.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Stadt will an Schlossweihnacht festhalten

20.12.2018
Plädoyer für Schlossweihnacht
Rastatt (dm) - Die Stadt Rastatt will an der Schlossweihnacht festhalten. Ein Gespräch im Januar mit der Veranstalterin und Vertretern der Beschicker soll klären, unter welchen Voraussetzungen das Angebot fortgesetzt werden kann. Im Februar soll der Gemeinderat entscheiden (Foto: av). »-Mehr
Rastatt
Poller für obere Kaiserstraße

05.12.2018
Poller für obere Kaiserstraße
Rastatt (ema) - Um die Falschparkerei in der oberen Kaiserstraße in Rastatt in den Griff zu bekommen, sollen im Fußgängerbereich entlang der Ladenzeilen Poller aufgestellt werden. Dafür soll ein Parkleitsystem installiert werden, das informiert, wie viele Parkplätze noch frei sind (Foto: ema). »-Mehr
Rastatt
Rabatt beim Parken und Pavillon auf dem Marktplatz

14.11.2018
Ideen für die Innenstadt
Rastatt (sl) - Mehr Leben in der Innenstadt - auch wenn kein Wochenmarkt ist - wollen Gewerbeverein RA³ und Stadtverwaltung. Jetzt stellten sie dem Stadtmarketingausschuss einige Ideen vor. Rabatte für Parker und ein Mehrzweck-Pavillon auf dem Marktplatz gehören dazu (Foto: av). »-Mehr
Rastatt
Restaurant beim Kino muss in Warteschleife

10.11.2018
Restaurant beim Kino muss warten
Rastatt (ema) - Im Rastatter Rathaus scheint man keine Eile zu haben, den nördlichen Stadteingang beim Kino zu vollenden. Untergebracht werden sollen ein Restaurant, ein Showroom Mobilität, eine Boulderhalle für Kletterer sowie auf dem Dach eine Rooftop-Bar (Archivfoto: fuv). »-Mehr
Rastatt
Umfrage auf dem Wochenmarkt

03.11.2018
Umfrage auf dem Wochenmarkt
Rastatt (red) - Die Stadt Rastatt sieht ihren Wochenmarkt als einen der schönsten der Region. Damit dies auch weiterhin so bleibt, will die Stadt heute bei einer Umfrage auf dem Wochenmarkt von den Marktbesuchern wissen: "Wie gefällt Ihnen der Rastatter Wochenmarkt?" (Foto: av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Anhängelast oder Bremsweg: Denken Sie, dass Sie die theoretische Führerscheinprüfung heute noch bestehen würden?

Ja.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz