https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Weniger Vögel in Gärten und Parks gesichtet
Weniger Vögel in Gärten und Parks gesichtet
30.01.2019 - 09:10 Uhr
Stuttgart/Berlin (dpa) - In Baden-Württembergs Gärten und Parks sind in diesem Jahr weniger Wintervögel zu sehen gewesen. Bei der alljährlichen Zählaktion "Stunde der Wintervögel" hätten Beobachter innerhalb von 60 Minuten 336.751 Vögel gezählt, teilte der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) am Mittwoch mit.

Im Vorjahr waren es mit 347.808 Vögeln gut 10.000 mehr gewesen. An erster Stelle lag dabei wie auch im vergangenen Jahr der Haussperling. Seine Zahl stieg um 17 Prozent auf fast 70.000 Tiere. Auf Platz zwei landete die Kohlmeise mit einem Minus von 22 Prozent (fast 40.000 Tiere), gefolgt vom Feldsperling, der um 15 Prozent zulegte auf 33.150 beobachtete Exemplare. An der Zählung hatten sich mehr als 13.000 Vogelfreunde in Baden-Württemberg beteiligt und in rund 9.100 Gärten und Parks gezählt.

Auch deutschlandweit waren weniger Vögel gesichtet worden. Einer der Gründe dafür könnte der relativ milde Winter sein. "Damit kommen weniger Vögel in die Gärten, weil sie in schneefreien Wäldern noch genug zu fressen finden", sagte Nabu-Bundesgeschäftsführer Leif Miller.

Bundesweit hatten 138.000 Naturliebhaber die Ergebnisse ihrer Zählungen an den Nabu gemeldet. Das war ein neuer Teilnehmerrekord seit dem Start der großen wissenschaftlichen Mitmach-Aktion im Jahr 2011.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
KSC holt Spiel am

30.01.2019
KSC-Nachholspiel am 12. Februar
Karlsruhe (red) - Der Wunschtermin wurde Trainer Alois Schwartz (Foto: dpa) und dem Fußball-Drittligisten Karlsruher SC erfüllt: Das Nachholspiel in Zwickau findet auf Betreiben der Polizei am 12. Februar (19 Uhr) statt. Die Partie war am Sonntag abgesagt worden. »-Mehr
Karlsruhe
Der Wunsch, ein weißes Blatt zu sein

29.01.2019
Gespräche über digitale Identität
Karlsruhe (kli) - In der digitalen Welt geben Menschen über unterschiedliche Kanäle viele Daten preis. Wie verändert das die Privatheit? Bei einem Wissenschaftsgespräch in Karlsruhe diskutierten Experten über digitale Identität und wie man seine Persönlichkeit schützen kann (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Mehr Wildunfälle im Land

28.01.2019
Mehr Wildunfälle im Land
Karlsruhe (lsw) - Die Zahl der Wildunfälle ist in Baden-Württemberg im vergangenen Jagdjahr deutlich angestiegen. Experten sehen als Grund dafür vor allem, dass die Wildschweinpopulation stark zugenommen hat. Zudem fahren auch viele Autofahrer zu schnell (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Menlo Park
Facebook will Messenger-Dienste bündeln

28.01.2019
Bündelung der Messenger geplant
Menlo Park (dpa) - Facebook will seine Chat-Dienste wie WhatsApp und Messenger laut Medienberichten im Hintergrund zusammenlegen und stärker mit Verschlüsselung absichern. Das bedeutet aber auch, dass die Nutzerdaten zusammengeführt werden (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Es fehlt an Nachwuchs

28.01.2019
Es fehlt an Nachwuchs
Karlsruhe (lsw) - Chorsingen ist in, Gospelchöre, freie Chöre oder Projektchöre sprießen wie Pilze aus dem Boden - doch im Verein möchten immer weniger singen (Foto: dpa). "Viele Chöre stehen auf der Kippe", sagte Monika Brocks, Geschäftsführerin des Schwäbischen Chorverbands. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
https://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Umfrage

Es ist wieder soweit: Die ersten unter Folien angebauten Erdbeeren aus der Region kommen auf den Markt. Greifen Sie gleich zu?

Ja.
Nein, ich warte noch ab.
Ich esse keine Erdbeeren.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz