https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Faustkeil mit Smartphone - Landesmuseum wird Zukunftslabor
Faustkeil mit Smartphone - Landesmuseum wird Zukunftslabor
30.01.2019 - 18:08 Uhr
Karlsruhe (lsw) - Den Faustkeil des Neandertalers in den Händen halten und mit dem Smartphone die Geschichte checken: Zum 100-jährigen Jubiläum will sich das Badische Landesmuseum mit der Sammlungsausstellung "Archäologie in Baden - Expothek" neu erfinden.

Vom 13. Juli an präsentiert es im Karlsruher Schloss Besuchern auf Wunsch kostbare Schätze auch außerhalb der Vitrine. "Wir wollen eine Laborfläche schaffen für das Museum der Zukunft", sagte Direktor Eckart Köhne am Mittwoch anlässlich der Jahrespressekonferenz. Erstmals soll in einem großen kulturgeschichtlichen Museum ein Teil der Objekte hautnah erfahrbar sein. "Wir sind da ganz neu unterwegs und wollen es mit dem Publikum zusammen ausprobieren", sagte Köhne, der zugleich Präsident des Deutschen Museumsbundes ist.

Objekte zum Anfassen

Die ständige Schausammlung soll dafür neu organisiert werden und sich auf Highlights konzentrieren. "Im digitalen Zeitalter muss man als Museum mit den Objekten neu umgehen", ist Köhne überzeugt. Eine Art Ampelsystem soll anzeigen, welche Objekte in die Hand genommen, näher betrachtet oder nur durch Glas angeschaut werden können. Etwa die Hälfte von 1500 Ausstellungsstücken soll auf Wunsch durch "Explainer" vorgelegt werden. Letztere sind geschulte Museumsmitarbeiter, die Originale aus den Vitrinen nehmen und Auskunft geben. Schau-Depots gibt es auch in anderen Museen; sie sind aber dem Museum zufolge nicht so radikal nutzerorientiert.

Mit Virtual-Reality-Brillen in Kulturgeschichte eintauchen

Die neue Abteilung will Labor, digitales Spielfeld und Objektpräsentation sein. Besucher sollen zu Nutzern werden und auch mit Hilfe von Virtual-Reality-Brillen in die Anfänge menschlicher Kulturgeschichte eintauchen können - von den Neandertalern über die Römer und Germanen bis zu den Merowingern. Mit dem Smartphone und an interaktiven Medientischen kann man Objekte auswählen und sie für die eigene Recherche in 3D scannen. Auch können Quizfragen und Puzzles gelöst werden.

"Wir definieren den Museumsbesuch ganz neu", so Köhne. Das Experiment soll erstmals beim Museumsfest am 13./14. Juli zu erleben sein. Das Ticket dafür kann danach als Nutzerausweis freigeschaltet werden, der für ein Jahr als Eintrittskarte in die neue Abteilung und die Sammlungsausstellungen im Schloss gilt.

Archivfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Große Oper in der Mykene-Schau

28.01.2019
Familienwahn im Museum
Karlsruhe (red) - Der britische Opernregisseur Keith Warner inszeniert am Badischen Staatstheater "Elektra" von Richard Strauss: Er verlagert die traumatische Familiengeschichte in ein Museum. In der Aufführung überzeugen auch die großartigen Sänger (Foto: Traubenberg). »-Mehr
Karlsruhe
Selfmademan mit unbeirrbarem Forschergeist

16.01.2019
Große Ausgräber Mykenes
Karlsruhe (cl) - Die Mykene-Ausstellung im Badischen Landesmuseum erzählt bis 2. Juni auch von den großen Archäologen des 19. Jahrhunderts. Der berühmteste ist Heinrich Schliemann, der einst gar zu Besuch in Karlsruhe war und der Stadt einige Troja-Schätze vermachte (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe / Stuttgart
Gefeiert wird im ganzen Land

04.01.2019
Bauhaus feiert Jubiläum
Karlsruhe/Stuttgart (red) - Nicht nur an den Hauptsitzen Weimar, Dessau (Foto: dpa) und Berlin wird das Jubiläum "100 Jahre Bauhaus" gefeiert: Auch die Schwarzwaldhalle in Karlsruhe oder die Weissenhofsiedlung in Stuttgart liegen auf der Bauhaus-Route, die im April vorgestellt wird. »-Mehr
Stuttgart
Leben als Kunstwerk

20.12.2018
Duchamp-Schau in Stuttgart
Stuttgart (red) - Marcel Duchamp ist einer der wirkmächtigsten Künstler der Moderne, Bis 10. März 2019 widmet die Staatsgalerie Stuttgart dem französischen Künstler eine Retrospektive. Unser Bild zeigt sein Reiseköfferchen mit den wichtigsten Arbeiten (Foto: Duchamp Association). »-Mehr
Karlsruhe
Als Schliemann der Atem stockte

29.11.2018
Schätze aus Mykene
Karlsruhe (red) - Die Große Landesausstellung im Karlsruher Schloss zeigt die frühe griechische Hochkultur von Mykene mit Exponaten aus Gold und Edelsteinen. Bis 2. Juni 2019 läuft im Badischen Landesmuseum die Schau "Mykene - Die sagenhafte Welt des Agamemnon" (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Arbeitgeber müssen ihre Beschäftigten künftig auffordern, Resturlaub zu nehmen und darauf hinweisen, dass er sonst verfällt. Nehmen Sie häufig noch Urlaub mit ins nächste Jahr?

Schön wär's.
Einige wenige Tage
Meistens sehr viele Tage.
Ich arbeite nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz