https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
SPD-Mann Torrez OB in Wertheim
SPD-Mann Torrez OB in Wertheim
03.02.2019 - 20:16 Uhr
Wertheim/Reutlingen (lsw) - Der SPD -Politiker Markus Herrera Torrez (30) ist neuer Oberbürgermeister von Wertheim im Main-Tauber-Kreis. Der frühere Juso-Landesvorsitzende holte am Sonntag bereits im ersten Wahlgang die erforderliche Mehrheit und setzte sich gegen zwei Gegenkandidaten durch, wie die Stadt mitteilte. In Reutlingen konnte sich hingegen keiner der fünf OB-Kandidaten im ersten Wahlgang durchsetzen.

Der Geschichts- und Politikwissenschaftler Torrez ist somit Nachfolger von Oberbürgermeister Stefan Mikulicz (66, CDU), der nicht mehr angetreten war. Der 30-Jährige erreichte den Angaben zufolge knapp 63,6 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen. Wolfgang Stein (CDU) kam auf 34,6 Prozent, Gerhard Wolf (parteilos) auf 1,7 Prozent.

Die Wahlbeteiligung betrug laut dem Rathaus rund 57,1 Prozent. Wertheim hat knapp 23.000 Einwohner.

Entscheidung in Reutlingen am 24. Februar

Über den neuen Oberbürgermeister von Reutlingen wird es nun erst am 24. Februar eine Entscheidung geben. Im ersten Wahlgang am Sonntag erreichte keiner der fünf Kandidaten die für den Sieg erforderlichen mehr als 50 Prozent der Stimmen, wie das Rathaus mitteilte. Es komme daher in drei Wochen zu einer erneuten Wahl. Es geht dabei um die Nachfolge von Amtsinhaberin Barbara Bosch (parteilos). Die 60-Jährige, Rathauschefin seit 2003, tritt nicht mehr an. Reutlingen hat rund 116.000 Einwohner.

Bei der Wahl am Sonntag holte den Angaben zufolge der Reutlinger Bezirksbürgermeister Thomas Keck (SPD) die meisten Stimmen, dicht gefolgt vom Geschäftsführer der CDU-Fraktion im Landtag, Christian Schneider. Keck erreichte demnach 29,6 Prozent, Schneider 29,5 Prozent. Der Sozialbürgermeister von Leinfelden-Echterdingen, Carl-Gustav Kalbfell (FDP), kam auf 19,9 Prozent, Grünen- Landesvorstandsmitglied Cindy Holmberg auf 16,3 Prozent und Andreas Zimmermann von der Satiregruppierung "Die Partei" auf 2,7 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag den Angaben zufolge bei 39,5 Prozent.

Foto Torrez: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Ludwigshafen
Fünf Tote: Prozess um Unglück bei BASF beginnt

03.02.2019
Explosion bei BASF: Prozess beginnt
Ludwigshafen (dpa) - Auf dem Areal des Chemieriesen BASF ereignete sich vor zwei Jahren ein schlimmer Unfall, bei dem fünf Menschen ums Leben gekommen sind. Nun beginnt der Prozess. Auf der Anklagebank sitzt ein Arbeiter, der wohl eine verhängnisvolle Entscheidung traf (Foto: dpa). »-Mehr
Offenburg
32-Jähriger mit gefälschten Ausweisen erwischt

02.02.2019
Ausweise, Handys und Uhren sichergestellt
Offenburg (red ) - Bei der Kontrolle eines 32 Jahre alten Mannes hat die Bundespolizei in Offenburg mehrere gefälschte Ausweise sowie vier hochwertige Handys aufgefunden. Bei einem 21-Jährigen entdeckten die Beamten zudem acht Smartwatches (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Spechbach
Auto fährt in Küche

02.02.2019
Auto fährt in Küche
Spechbach (lsw) - Ein 22-Jähriger ist mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und in der Küche eines Wohnhauses in Spechbach (Rhein-Neckar-Kreis) gelandet. Das im Haus wohnende Ehepaar blieb unverletzt. Der 22 Jahre alte BMW-Fahrer verletzte sich leicht (Foto: 7aktuell.de). »-Mehr
Mahlberg
20-Jähriger von Zug erfasst: Schwer verletzt

02.02.2019
20-Jähriger von Zug erfasst
Mahlberg (red) - Ein 20-Jähriger ist am Freitagabend in Mahlberg (Ortenaukreis) auf der Rheintalbahn von einem Zug erfasst und schwer verletzt worden. Während der Rettungsmaßnahmen musste die Strecke für rund eine Stunde komplett gesperrt werden (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Mannheim
Polizeihund wehrt Angriff ab

02.02.2019
Polizeihund wehrt Angriff ab
Mannheim (lsw) - Ein betrunkener Mann hat in Mannheim Polizisten mit einer Schreckschusspistole bedroht. Ein Polizeihund beendete die Situation am frühen Samstagmorgen an der Wohnungstür des 61-Jährigen, bevor der Mann auf die Beamten zielen konnte (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
https://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Umfrage

Es ist wieder soweit: Die ersten unter Folien angebauten Erdbeeren aus der Region kommen auf den Markt. Greifen Sie gleich zu?

Ja.
Nein, ich warte noch ab.
Ich esse keine Erdbeeren.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz