https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
CDU sackt in Umfrage ab, Grüne bei 33 Prozent
CDU sackt in Umfrage ab, Grüne bei 33 Prozent
04.02.2019 - 11:48 Uhr
Stuttgart (lsw/red) - Wenige Monate vor der Kommunal- und Europawahlen im Mai steht die CDU in Baden-Württemberg in der Wählergunst auf einem historischen Tief.

Derzeit würde die CDU bei einer Landtagswahl nur noch auf 23 Prozent kommen, bei der Landtagswahl 2016 lag sie noch bei 27 Prozent. Das geht aus einer am Montag veröffentlichten Befragung des Instituts Forsa für das RTL/n-tv-Trendbarometer in Köln hervor. "Das ist der niedrigste Wert, den wir je hatten", sagte Forsa-Chef Manfred Güllner. Die Grünen legten aktuell hingegen zu auf 33 Prozent (2016: 30,3). SPD und FDP kämen demnach auf neun (2016 SPD: 12,7, FDP: 8,3), die Linke auf sechs (2) und die AfD auf 13 (15,1) Prozent.

Das Umfrageergebnis setzt den parteiintern bereits umstrittenen CDU-Landeschef und Innenminister Thomas Strobl (dpa-Foto) weiter unter Druck. Gerade einmal ein Drittel der Wahlberechtigten zeigte sich mit Strobls Arbeit zufrieden.

Könnten die Bürger in Baden-Württemberg direkt wählen, würden sich der Umfrage zufolge nur fünf Prozent für Strobl, aber 59 Prozent für Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) entscheiden. Selbst mehr als die Hälfte der CDU-Anhänger würde demzufolge Kretschmann, aber nur 18 Prozent Strobl wählen.

Foto: dpa

Eine ausführliche Analyse dieser Zahlen von unserer Korrespondentin in Stuttgart lesen Sie in der Dienstagsausgabe des Badischen Tagblatts und ab Dienstagmorgen, 4 Uhr, im E-Paper.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
´Jeder kann persönlichen Beitrag leisten, um die Luft zu verbessern´

02.02.2019
Lungenarzt zu Grenzwerten
Baden-Baden (nie) - In die Debatte um Luftschadstoff-Grenzwerte haben sich jüngst einige Experten zu Wort gemeldet, die Zweifel an der Wissenschaftlichkeit der Grenzwerte äußern. Das BT hat den Baden-Badener Lungenfacharzt Dr. Jens Mathews nach seiner Meinung gefragt (Foto: pr) »-Mehr
Rastatt
Die Bedürfnisse im Sport wandeln sich

31.01.2019
Sportstadt im Wandel
Rastatt (ema) - Rastatt steckt mitten im Wandel als Sportstadt. Diesen Schluss lassen Ergebnisse einer Umfrage zu, die das Institut für kooperative Planung und Sportentwicklung Stuttgart (IKPS) im Auftrag der Stadt in Bevölkerung, Schulen und Vereinen gemacht hat (Foto: ema). »-Mehr
Gaggenau
´Ich bin ganz sicher liberal und für Umweltschutz´

28.01.2019
Ziel ist, Verbote zu vermeiden
Gaggenau (tt) - "Fahrverbote stellen einen hochgradigen Eingriff in die persönliche Mobilität der Menschen dar", sagt CDU-Chefin Annegret Kramp- Karrenbauer im BT-Interview. Deshalb müsse das Ziel die Vermeidung von Verboten sein. Auch zu Tempolimits äußert sie sich kritisch (Foto: tt). »-Mehr
Davos / Peking
Weltwirtschaft: Düstere Prognosen

21.01.2019
Weltwirtschaft: Düstere Prognosen
Davos/Peking (dpa) - Handelskonflikte, Brexit und nun auch noch ein langsameres Wachstum des wichtigen Markts China: Die Aussichten für die globale Wirtschaft sind so schlecht wie seit langem nicht mehr. Grund zur Panik gibt es allerdings nicht (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gernsbach
´Edeka springt über die Klinge´

18.01.2019
BiGG: "Gaggenau bestätigt uns"
Gernsbach (ham) - Die Bürgerinitiative Giftfreies Gernsbach (BiGG/Foto: vgk) sieht sich durch die Kritik der Stadt Gaggenau bestätigt: Das dortige Rathaus hatte die Pläne Gernsbachs, auf dem Pfleiderer-Areal Einkaufsmärkte anzusiedeln, gegeißelt. Die BiGG hält sie für überflüssig. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Zweistellige Temperaturen und viel Sonne: Das Wochenende bietet einen ersten Vorgeschmack auf den Frühling. Verbringen Sie bewusst viel Zeit im Freien?

Ja, nichts wie raus.
Ich habe leider keine Zeit.
Nein, das ist mir noch zu kalt.
Das Wetter ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz