https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Zwei Schäferhund-Welpen gerettet
Zwei Schäferhund-Welpen gerettet
04.02.2019 - 16:30 Uhr
Mahlberg (red) - Zwei etwa drei Monate alten Schäferhunden ist ein mutmaßlich qualvoller Transport ins Ausland erspart geblieben.

Zeugen hatten am Samstagnachmittag auf der A5-Raststätte Mahlberg (Ortenaukreis) einen 51 Jahre alten Mann dabei beobachtet, wie er versuchte, die äußerlich verwahrlosten Vierbeiner in eine viel zu kleine Katzentransportbox zu zwängen.

Die Polizei konnte in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern des Tierheims Lahr das tierunwürdige Schauspiel unterbinden. Zudem stellten die Beamten fest, dass der 51-Jährige keine Genehmigung für einen gewerblichen Tiertransport hatte.

Die beiden Welpen fanden zunächst einmal im Tierheim eine vorübergehende Bleibe. Gegen eine Kaution von mehreren Hundert Euro durfte der aus Südosteuropa stammende Mann seinen Weg fortsetzen. Gegen ihn wird wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt, teilt die Polizei mit.

Symbolf oto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Sinzheim
Neues Zuhause immer schwieriger zu finden

26.01.2019
Fast 180 Tiere vermittelt
Sinzheim (cri) - Ein Kommen und Gehen bei Hund und Katz ist 2018 auf dem Buchtunger Tierhof im Sinzheimer Ortsteil Kartung gewesen. Fast 180 Tiere sind vermittelt worden. Aber wie die Hunde Tessa und Gizmo (Foto: Tierhof) gibt es noch immer welche, die auf ein neues Zuhause hoffen. »-Mehr
https://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Umfrage

Erste Hilfe rettet Leben. Hand aufs Herz: Wüssten Sie, was zu tun ist?

Ja.
Nein.
Teilweise.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz