https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Kinderernährung: Staat in der Verantwortung
Kinderernährung: Staat in der Verantwortung
08.02.2019 - 16:01 Uhr
Karlsruhe (lsw) - Der Staat muss nach Überzeugung von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) bei der Ernährung von Kindern Verantwortung übernehmen. "Unsere Kleinsten sind besonders schutzbedürftig", teilte die Ministerin zur Eröffnung eines neuen Instituts für Kinderernährung am Freitag in Karlsruhe mit.

Kinder könnten noch nicht selbst einschätzen, was für sie gesund und ausgewogen sei - daher trage auch der Staat Verantwortung. Studien zufolge haben übergewichtige Kinder ein großes Risiko, auch als Erwachsene übergewichtig zu sein, sagte Klöckner.

Welche Ernährung brauchen Kinder?

In der neuen Einrichtung solle wissenschaftlich erforscht werden, welche Ernährung Kinder wirklich brauchen. Ziel sei ein präventives Ernährungskonzept. "Mit der Arbeit des Institutes schaffen wir einen Leuchtturm für die Forschung in diesem Bereich - in Deutschland und in Europa", sagte Klöckner.

Das Institut für Kinderernährung gehört zum bundeseigenen Max Rubner-Institut (MRI). Es berät das Landwirtschaftsministerium und forscht zu den Themen Ernährung und Lebensmittel. Das MRI hat insgesamt knapp 700 Mitarbeiter und verfügt über weitere Standorte in Kiel, Detmold und Kulmbach.

Den ausführlichen Bericht finden Sie in der Samstagsausgabe des Badischen Tagblatts sowie ab 4 Uhr im E-Paper.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Keine Hexerei, sondern viel Teamarbeit

07.02.2019
Hexen stellen viel auf die Beine
Bühl (sie) - Die Organisation von Großveranstaltungen ist für Fastnachtsvereine eine Herausforderung. Die Bühler Hexen laden am Samstag zum BH-Ball, am Fastnachtssonntag folgt der Hexenball. Über die Organisation spricht Zunftmeister Gernot Baumann (Foto: pr) im BT-Interview. »-Mehr
Baden-Baden
Breite Unterstützung für Bürgermeister Kaiser

07.02.2019
Unterstützung für Bürgermeister
Baden-Baden (sre) - In der Diskussion um Schadstoffmessungen entlang der B 500 hat sich Oberbürgermeisterin Margret Mergen vor ihren Dezernenten Roland Kaiser gestellt. Auch die gesamte CDU-Fraktion im Gemeinderat sprach dem Bürgermeister ihre Unterstützung aus (Foto: Reith). »-Mehr
Baden-Baden
Noch mehr Orange soll zu sehen sein

04.02.2019
Mehr Teilnehmer gesucht
Baden-Baden (nie) - An rund 25 Geschäften in der Kurstadt prangt bereits ein orangfarbener Aufkleber mit der Aufschrift "Hier bist du sicher". Der Baden-Badener Jugendfonds will damit Kindern Schutz und Hilfe bieten. Nun werden weitere Teilnehmer gesucht (Foto: Ernst). »-Mehr
Karlsruhe
Eine neue Visitenkarte für Karlsruhe

04.02.2019
Neue Visitenkarte für Karlsruhe
Karlsruhe (win) - Auf der Südseite des Karlsruher Hauptbahnhofs soll eine Platzanlage entstehen, die mit viel Grün zum Verweilen einlädt. Jetzt wurde der Siegerentwurf präsentiert (Foto: win). Die Jury zeigt sich begeistert von dem Konzept, das einige mutige Elemente aufweist. »-Mehr
Hügelsheim
Ein perfektes Wochenende

04.02.2019
Ein perfektes Wochenende
Hügelsheim (red) - Ein perfektes Wochenende für den ESC Hügelsheim in der Eishockey-Regionalliga: Durch den 7:6-Heimsieg gegen Ravensburg und einem 8:5-Auswärtserfolg in Freiburg streichen die Rhinos sechs Punkte ein und untermauern ihre Playoff-Ambitionen (Foto: toto). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
https://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Umfrage

Jeder vierte Deutsche hat ein E-Book, gedruckte Bücher lesen hingegen acht von zehn Bürgern – so das Ergebnis einer aktuellen Umfrage. Und wie lesen Sie?

Auf Papier.
Digital.
Sowohl als auch.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz