https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Reh bringt Fahrerin aus der Spur
Reh bringt Fahrerin aus der Spur
11.02.2019 - 12:54 Uhr
Baden-Baden (red) - Ein querendes Reh hat in der Nacht zum Montag eine Mini-Fahrerin aus der Spur gebracht. Die Frau überfuhr ein Schild und landete mit ihrem Wagen im Wald.

Die Mini-Fahrerin war gegen 2.30 Uhr auf der K9602 von Ebersteinburg kommend in Richtung der Förcher-Kreuzung unterwegs, als laut ihren Angaben plötzlich ein Reh über die Straße lief. Die Frau versuchte auszuweichen. Dieses Fahrmanöver misslang jedoch gehörig. Die Frau fuhr ein Schild um, kam von der Straße ab und landete mit ihrem Wagen im Wald.

Ihre beiden Mitfahrer zogen sich laut der Polizei leichte Verletzungen zu. Die 18-jährige Fahrerin blieb unverletzt. Der am Fahrzeug entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 14.000 Euro.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Drei Unfälle innerhalb weniger Minuten

08.02.2019
Drei Crashs auf der A5
Rastatt (red) - Alle Hände voll zu tun hatte die Autobahnpolizei am Donnerstagabend auf der A5. Zwischen Rastatt-Nord und Rastatt-Süd krachte es gleich dreimal. Der linke Fahrstreifen musste zur Unfallaufnahme und aufgrund der Bergungsmaßnahmen gesperrt werden (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Staupotenzial bleibt

08.02.2019
Einspurigkeit ist der Knackpunkt
Rastatt (as) - Die Orstdurchfahrt Rastatt birgt vor allem durch die Verengung auf eine Spur im Bereich der Schlossgalerie immer Staupotenzial. Auch die Schaltung der Ampeln auf grüne Welle helfe da wenig, erfuhr der Kreisausschuss für Umwelt, Bau und Planung jetzt (Foto: dpa). »-Mehr
Berlin
Scheuer lehnt verpflichtende Tests für alte Autofahrer ab

06.02.2019
Gegen verpflichtende Fahrtests
Berlin (dpa) - Ungeachtet der Bedenken von Unfallforschern lehnt Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer verpflichtende Tests für ältere Autofahrer klipp und klar ab. Stattdessen empfiehlt er Eigenverantwortung: Jeder müsse selbst seine Fitness im Straßenverkehr prüfen (Foto: dpa). »-Mehr
Bretten
Messerstecher von Bretten identifiziert

04.02.2019
Messerstecher identifiziert
Bretten (red ) - Nach einem Messerangriff am Bahnhof in Bretten hat die Bundespolizei den mutmaßlichen Täter festgenommen. Auf die Spur des Mannes waren die Ermittler gekommen, nachdem sie vergangene Woche mit Lichtbildern öffentlich nach ihm gefahndet hatten (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Ein Sturm, der herzlich willkommen ist

04.02.2019
Massenansturm auf Skigebiete
Bühl (red) - Auf die Orkanböen Mitte Januar folgte gestern ein Besucheransturm auf die Skigebiete im Höhengebiet. Karawanenartig zog die Blechlawine Richtung Mehliskopf, Hundseck und Unterstmatt, wo optimale Bedingungen herrschen (Foto: Margull). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
https://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Umfrage

Es ist wieder soweit: Die ersten unter Folien angebauten Erdbeeren aus der Region kommen auf den Markt. Greifen Sie gleich zu?

Ja.
Nein, ich warte noch ab.
Ich esse keine Erdbeeren.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz