http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Schon wieder Hund vergiftet?
Schon wieder Hund vergiftet?
15.02.2019 - 13:28 Uhr
Karlsruhe (red) - Nachdem Anfang der Woche zwei Hunde in Durmersheim und Iffezheim vermutlich durch Giftköder getötet worden waren, meldet die Polizei nun einen weiteren Verdachtsfall aus dem Karlsruher Stadtteil Rüppurr - und mahnt Hundebesitzer zur Vorsicht.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei war die Hundehalterin am Mittwoch zwischen 11 und 11.30 Uhr mit ihrem Vierbeiner unterwegs. Sie führte das Tier an einer längeren Schleppleine. Unterwegs bemerkte sie nicht, ob der Mischling etwas gefressen oder verschluckt hat. Nach der Rückkehr fütterte sie den Hund, der danach Schaum vor dem Mund bekam. Der Tierarzt stellte eine Vergiftung fest und schläferte den Hund ein. Einen konkreten Hinweis auf möglicherweise ausgelegte Giftköder gibt bislang nicht, teilte die Polizei am Freitag mit.

Warnung für den Landkreis Rastatt

Erst am Donnerstag hatte eine Warnung an die Hundehalter im Landkreis Rastatt für Aufsehen gesorgt. Vorausgegangen war der Tod von zwei Hunden. Laut Polizeibericht hatten die Hunde am Montagnachmittag beim Gassi gehen in der Industriestraße in Durmersheim und am Dienstagvormittag am "Mühlbach" in Iffezheim bislang unbekannte Substanzen aufgenommen. Kurz darauf sind sie verendet.

Verdächtige Köder sofort melden

Die Polizei bittet nun Hundehalter im Kreis Rastatt sowie im Raum Karlsruhe um besondere Vorsicht. Verdächtige Köder sollten umgehend der nächsten Polizeidienststelle gemeldet werden.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Benz-Elektro-Lkw gegen Oberleitungsprojekt

15.02.2019
Testphase mit Elektro-Lkw
Rastatt (red) - Mit dem Einsatz eines vollelektrischen Benz-Lkws im Anlieferverkehr zwischen Ötigheim und Rastatt startet ein mehrjähriger Test. In dessen nächster Phase folgt der Direktvergleich mit dem Oberleitungsprojekt eWayBW, für das ein Teil der B 462 elektrifiziert wird (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
Amphibienwanderung: Verlängerte Sperrzeit in Solmsstraße

15.02.2019
Längere Sperrzeit in Solmsstraße
Baden-Baden (red) - Zum Schutz von Amphibien wird die Solmsstraße zwischen der Klinik Dr. Dengler und dem Schloss Solms während der Wanderzeit der Tiere zwischen Freitag, 15. Februar, bis Montag, 15. April, schon ab 19 Uhr gesperrt (Foto: Stadt). »-Mehr
Baden-Baden
TC Rot-Weiss: Vizepräsidentin Ujlaky abgewählt

15.02.2019
Vizepräsidentin abgewählt
Baden-Baden (red) - In der mit Spannung erwarteten Mitgliederversammlung des TC Rot-Weiss (Symbolfoto: Frank Vetter ), die rund sechseinhalb Stunden dauerte, wurde die bisherige Vizepräsidentin Ute Ujlaky abgewählt. Auch Sportwart Sascha Petratschek muss gehen. »-Mehr
Hügelsheim
Endspiel schon vor dem eigentlichen Finale

15.02.2019
Endspiel vor dem eigentlichen Finale
Hügelsheim (red) - Die sehr gute Ausgangslage der Baden Rhinos erlitt nach der unnötigen Auswärtsniederlage am Samstag in Mannheim Risse. Dadurch wird es am letzten Vorrundenwochenende in der Eishockey-Regionalliga unheimlich spannend (Foto: toto). »-Mehr
Lauterbourg
Eine Art regionales Google Maps

15.02.2019
Mobilitätsportal ausgeweitet
Lauterbourg (fk) - Die Ausweitung des Mobilitätsportals der Technologieregion Karlsruhe auf Haguenau, Saverne und Wissembourg ist gestartet. Das Portal an sich existiert schon seit einigen Jahren und funktioniert quasi wie eine lokale und regionale Variante von Google Maps (Foto: fk). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.los-rastatt.de
Umfrage

Am 14. November findet der Weltdiabetestag statt. Viele Bundesbürger unterschätzen laut einer aktuellen Umfrage das Risiko, an Diabetes zu erkranken. Beschäftigen Sie sich mit der Krankheit?

Ja.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz