http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Skifahrer schwer verletzt
Skifahrer schwer verletzt
15.02.2019 - 15:11 Uhr
Bühlertal (bema) - Bei einem Unfall ist am Freitagvormittag auf dem Bühlertäler Skihang Hundseck ein Skifahrer schwer verletzt worden. Offenbar hatte sich bei der Abfahrt ein Skischuh von der Bindung gelöst. Der eingesetzte Rettungshubschrauber konnte nicht starten.

Nach den ersten Erkenntnissen der Helfer konnte der Sportler nach dem Lösen der Bindung offenbar nicht mehr steuern und er fuhr gegen einen Baum. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu.

Um ihn kümmerten sich die Helfer der Bergwacht Baden-Baden, die Bergretter der Bühlertäler Feuerwehr und der DRK-Rettungsdienst. Eingesetzt wurde auch ein Rettungshubschrauber.

Monteure kümmern sich um Hubschrauber

Nach der notärztlichen Ersteversorgung sollte der Verletzte mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Da beim Startvorgang jedoch eine Fehlermeldung auftrat, wurde er schließlich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Monteure kümmerten sich danach um den Hubschrauber.

Foto: Margull

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Lech
Lawinenabgang tötet drei Deutsche

13.01.2019
Lawinenabgang tötet drei Deutsche
Lech (dpa) - Drei Skifahrer aus Süddeutschland sind im österreichischen Lech unter einer Lawine ums Leben gekommen. Wie die Behörden am Sonntag berichteten, wurde ein weiterer Mann am Vormittag noch vermisst. Sie waren auf einer gesperrten Route unterwegs (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bregenz
Lawinenopfer aus dem Land

07.01.2019
Lawinenopfer aus dem Land
Bregenz (red) - Bei einem Lawinenabgang ist am Sonntag im österreichischen Vorarlberg ein 32-jähriger Mann aus der Nähe von Heilbronn ums Leben gekommen. Zuvor war bereits ein 26-Jähriger aus dem Landkreis Dachau bei einem Lawinenunglück in Österreich getötet worden (Foto: dpa). »-Mehr
Obertilliach
Obertilliach: Ein Dorf in Österreich wie aus dem Bilderbuch

23.09.2014
Ein Dorf wie aus dem Bilderbuch
Obertilliach (tr) - Obertilliach gilt als Perle in Osttirol. Der Ortskern mit den alten Bauernhäusern rund um die mächtige Pfarrkirche war 1978 zur Schutzzone erklärt worden. Die uralten Gehöfte haben säm tliche Kriege und Feuer überdauert. Grund genug, den Brauch fortzuführen, einen Nachtwächter zu beschäftigen (Foto: tr). »-Mehr
Saalbach
Im aufregenden ´Tal der Spiele´

23.11.2012
Kurzweil im Tal der Spiele
Saalbach-Hinterglemm (red) - Saalbach-Hinterglemm war bislang vor allem Wintersportlern ein Begriff. Doch das hat sich geändert. Das Tal lockt auch im Sommer mit reizvollen Angeboten - gerade für Familien. Besonders empfohlen sei der Hochseilgarten oder das "Teufelswasser" (Foto: Mayerhofer). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.los-rastatt.de
Umfrage

In Deutschland werden täglich rund 14.000 Blutspenden benötigt. Doch nur zwei bis drei Prozent der Bevölkerung spenden regelmäßig Blut. Spenden Sie?

Ja, regelmäßig.
Ja, manchmal.
Ich würde gerne, erfülle aber die Anforderungen nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz