http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Wolken verstellen Sicht auf "Supermond"
Wolken verstellen Sicht auf 'Supermond'
19.02.2019 - 11:39 Uhr
Offenbach/Heidelberg (dpa) - Es ist Vollmond und der Erdtrabant in der größten Nähe zur Erde in diesem Jahr. Mit einem guten Blick zum monderleuchteten Himmel könnte es am Abend allerdings für die meisten Menschen in Deutschland schwierig werden.

"Im äußersten Süden und im Westen, wo die Wolkenfront bereits bis zum Abend durchgezogen ist, sind die Chancen am besten", sagte eine Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Dienstag. Sonst setze sich die dichte Wolkendecke weitgehend durch.

Mit einer Entfernung von etwa 356.760 Kilometern kommt der Mond für mehrere Stunden - jedenfalls für seine Verhältnisse - in extreme Erdnähe. Von einem "Supermond" will Carolin Liefke von der Vereinigung der Sternfreunde nicht reden. "Als Laie kann man das überhaupt nicht unterscheiden", versicherte sie.

Der Mond sei am Dienstagabend nur "minimal größer" zu sehen und möglicherweise ein wenig heller. Doch weder bei den Gezeiten noch bei mondbedingter Schlaflosigkeit sei ein größerer Unterschied zu anderen Vollmondnächten zu erwarten. "Der ist völlig harmlos."

Foto: Vollmond über der Bergstation Karren in Dornbirn, Österreich (dpa)

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Schwarzwaldhochstraße
Die neue Königin des Nordschwarzwalds

16.02.2019
Grindehütte übergeben
Schwarzwaldhochstraße (gero) - 30 Jahre nach dem Rückzug des französischen Militärs und nach der Sanierung des Turms mit Aussichtsplateau besteht auf der Hornisgrinde wieder ein gastronomisches Angebot. 130 Gäste feierten am Donnerstagabend die Übergabe (Foto: ma). »-Mehr
Gaggenau
Zukunftsweisendes Projekt mit Pioniercharakter

16.02.2019
Lebenshilfe im Dahringer-Haus
Gaggenau (uj) - Offiziell eingeweiht wurden am Freitag sechs Servicewohnungen der Lebenshilfe im Helmut-Dahringer-Quartiershaus. Damit wird ein begleitetes Wohnen auch für ältere und körperlich eingeschränkte Menschen mit Behinderungen zur Miete angeboten (Foto: Jahn). »-Mehr
Seebach
An den besucherstarken Tagen bleibt die Schranke unten

22.01.2019
An Wochenenden bleibt Schranke zu
Seebach (nr) - Kurz vor Weihnachten öffnete die Grindehütte. Dies war der Anlass, die bislang gesperrte Zufahrt auf den Gipfel der Hornisgrinde für motorisierte Besucher zu öffnen. Eine Entscheidung, die auf massive Kritik aus der Bevölkerung stieß und jetzt revidiert wird (Foto: sp). »-Mehr
Bühl
Nur das Quietschen der Sohlen fehlt

19.01.2019
Zu Besuch beim Sitzball-Training
Bühl (kie) - Beeindruckende Hechtsprünge, atemberaubend schnelle Spielzüge und das flinke Fortbewegen auf dem Po: Sitzball ist eine von wenigen Sportarten, die von Gehandicapten ohne Hilfsmittel ausgeübt werden kann. BT-Volontärin Franziska Kiedaisch hat mitgespielt (Foto:bema) »-Mehr
Weisenbach
Ordnung schaffen, nicht Kasse machen

24.11.2018
Parkkonzept verabschiedet
Weisenbach (mm) - Der Gemeindevollzugsdienst soll nicht eingeführt werden, um Kasse zu machen, sondern um Ordnung beim Parken zu schaffen. Der Gemeinderat votierte einstimmig für das von der Verwaltung erarbeitete und mit Verkehrsbehörden abgestimmte Konzept (Foto: mm). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Kultusministerin Susanne Eisenmann hat Eltern kritisiert, die ihre Kinder vor den Ferien aus der Schule nehmen. Würden Sie Ihr Kind schwänzen lassen, um früher in den Urlaub zu fahren?

Ja.
Nein.
Nur im Notfall.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz