https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Mann will in Container schlafen
Mann will in Container schlafen
21.02.2019 - 17:41 Uhr
Karlsruhe (red) - Einen recht ungewöhnlichen Ort für eine Übernachtung hat sich am Mittwochabend ein 34-Jähriger in der Karlsruher Südweststadt ausgesucht. Um kurz vor 22 Uhr wurde der Polizei über Notruf mitgeteilt, dass soeben beobachtet werden konnte, wie eine männliche Person in einen Altkleidercontainer am Kolpingplatz geklettert ist. Er wollte darin die Nacht verbringen.

Als die Ordnungshüter eintrafen, befand sich der Mann noch im Container und machte auch keine Anstalten, diesen zu verlassen. Wie die Polizei berichtete, mussten die Beamten den Mann dazu drängen, sich wieder ins Freie zu begeben. Schließlich zwängte sich der 34-Jährige durch die enge Klappöffnung mühsam wieder heraus.

Kein Quartier gefunden

Wie die Polizisten danach feststellten, war der Mann nicht - wie zunächst angenommen - in den Container gestiegen, um Kleidung zu stehlen. Der in Rheinland-Pfalz wohnhafte 34-Jährige gab den Polizisten gegenüber vielmehr glaubhaft an, für ein Vorstellungsgespräch nach Karlsruhe gereist zu sein. Da er keine andere Möglichkeit für eine Übernachtung fand, wollte er notgedrungen in dem Container nächtigen.

Die Beamten brachten den Mann auf das Polizeirevier, um seine Identität festzustellen. Wo der 34-Jährige danach die Nacht verbrachte, ist nicht bekannt.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Offenburg
Angeklagter soll in Psychiatrie

21.02.2019
Angeklagter soll in Psychiatrie
Offenburg (dpa) - Im Prozess um eine tödliche Messerattacke auf einen Mediziner in Offenburg hat die Staatsanwaltschaft die Unterbringung des mutmaßlichen Täters in der Psychiatrie gefordert. Der 27-jährige Asylbewerber habe im Wahn gehandelt, sagte der Staatsanwalt (Foto: dpa/av). »-Mehr
Gaggenau
Einbrecher hinterlässt hohen Schaden

21.02.2019
Hoher Schaden durch Einbruch
Gaggenau (red) - Ein bislang unbekannter Täter ist in ein Vereinsgelände in Bad Rotenfels eingedrungen. Er machte zwar keine Beute, hinterließ aber großen Schaden von mehreren Tausend Euro. Die Polizei hat eine Spur und bittet mit einer Personenbeschreibung um Mithilfe (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Seefeld
Warten auf die Erlösung

21.02.2019
Ringwald als DSV-"Leitwölfin"
Seefeld (dpa) - Mit einem Resultat in den Top-10 will Sandra Ringwald (Foto: dpa) am Donnerstag dem deutschen Team bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften in Seefeld einen guten Start bereiten. Im Sprint der Langläufer ist die Schwarzwälderin dabei allerdings Außenseiterin. »-Mehr
Baden-Baden
Sternchenthema im Glanz der Discokugeln

21.02.2019
Wolfram Frietsch macht fit fürs Abi
Baden-Baden (marv) - Der Literaturwissenschaftler Wolfram Frietsch hat am Dienstagabend im Theater Baden-Baden Schülern das Sternchenthema "Der Steppenwolf" im Rahmen des Festivals "Fit fürs Abi" nähergebracht. Anschließend wurde das Stück aufgeführt (Foto: Jochen Klenk). »-Mehr
Bühl
Bühler die Krone der Schöpfung

21.02.2019
Pointenreiche Sitzung
Bühl (wv) - Eine humorkräftige Doppelspitze schickte die Wassersuppengass erstmals ins Rennen: Patricia Hemmer und Hans-Jürgen Kintz managten und leiteten die Kappensitzung der Bürgervereinigung. Prächtig kostümiert gab sich die "Markgräfin von Baden" die Ehre (Foto: wv). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
https://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Umfrage

Von wegen Miesepeter: Rund 66 Prozent der Deutschen sagen in einer aktuellen Umfrage, dass sie derzeit glücklich sind, 27 Prozent bezeichnen sich als unglücklich. Wie ist Ihr Gemütszustand?

Glücklich.
Unglücklich.
Kommt auf den Lebensbereich an.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz