http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Zwei Einbrüche in Rastatt
Zwei Einbrüche in Rastatt
25.02.2019 - 08:55 Uhr
Rastatt (red) - In Rastatt sind über das Wochenende mindestens zwei Einbrüche verübt worden. Das teilte die Polizei am Montagmorgen mit.

Zwischen 3 Uhr in der Nacht zum Sonntag und 20.30 Uhr am Sonntag wurde demnach in eine Gaststätte in der Markgrafenstraße eingebrochen. Der oder die Täter hebelten die Haustür des Anwesens und eine Nebentür zur Gaststätte mit Hebelwerkzeug auf. Neben Bargeld wurden unter anderem ein Kaffeevollautomat und ein Automat eines namhaften Kräuterlikörherstellers entwendet.

Zwischen Samstag und Montagmorgen 3.45 Uhr wurde bei einer Firma in der Gutenbergstraße eine Stahltür aufgebrochen. Die Täter nutzten dafür eine Eisenstange, die sie vermutlich auf einer Baustelle neben der Firma gefunden hatten. Entwendet wurde nach den bisherigen Polizeiermittlungen nichts. In beiden Fällen entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Zwei Einbrüche in Baden-Baden

19.02.2019
Zwei Einbrüche in Baden-Baden
Baden-Baden (red) - Gleich zwei Einbrüche wurden am frühen Montagabend in Baden-Baden verübt. Der erste Fall ereignete sich in Ebersteinburg, die zweite Tat in der Nähe des Baden-Badener Friedhofs. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Anrufe von falschen Polizisten

15.02.2019
Anrufe von falschen Polizisten
Baden-Baden (red) - Die Serie von Anrufen falscher Polizeibeamter in der Region reißt nicht ab. Rund 20 Fälle registrierte die Polizei am Donnerstag in Gernsbach, Rastatt, Baden-Baden und Malsch. Die Dunkelziffer dürfte noch weitaus höher sein (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Delikte von Gefährdern bundesweit speichern

30.11.2018
Delikte von bundesweit speichern
Stuttgart (dpa) - Polizei und Sicherheitsbehörden sollen künftig auch einfache Delikte islamistischer Gefährder bundesweit speichern. Darauf haben sich die Innenminister (Foto: dpa) bei ihrer Herbstkonferenz verständigt. Damit soll die Sicherheit vor Anschlägen erhöht werden. »-Mehr
Rastatt
Einbrüche sollten Rückreise nach Polen finanzieren

27.11.2018
Zwei Jahre Haft für Einbrecher
Rastatt (sl) - Zu zwei Jahren Gefängnis hat das Rastatter Schöffengericht einen 47-jährigen Einbrecher verurteilt. Im Sommer war er in zwei Wohnhäuser in der Münchfeldsiedlung eingedrungen. Die Einbrüche sollten angeblich Tickets für seine Rückkehr nach Polen finanzieren (Foto: red). »-Mehr
Baden-Baden
Schwachstelle Fenster

01.12.2012
Schwachstelle Fenster
Baden-Baden (red) - Alle zwei Minuten wird in Deutschland eingebrochen. Rund 277 000 Einbrüche bedeutet dies 2012 bis heute. Experte Markus Busch von der Initiative "Nicht bei mir!" gibt Tipps, wie sich Wohnungsbesitzer am besten schützen können vor den Gaunern (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

In immer mehr Freibädern müssen Sicherheitsdienste für Ordnung sorgen. Fühlen Sie sich dort unsicherer als früher?

Ja.
Nein.
Ich gehe in kein Freibad.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz