https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Scheibe eingeschlagen: Tasche und Geld weg
Scheibe eingeschlagen: Tasche und Geld weg
27.02.2019 - 14:03 Uhr
Rastatt (red) - Ein unbekannter Autoaufbrecher hat am Dienstagabend "Im Baisert" in Rastatt die Gunst der Stunde beziehungsweise weniger Minuten genutzt und reiche Beute gemacht.

Ein Mann hatte dort sein Auto auf einem Parkplatz abgestellt, um in einem Heimwerkermarkt einkaufen zu gehen. Er kam zwar schon nach 20 Minuten zu seinem Fahrzeug zurück, doch das war zu spät: Denn zwischenzeitlich hatte sich ein Dieb an seinem Auto zu schaffen gemacht und eine Scheibe eingeschlagen. Grund dafür war wohl, dass der Autobesitzer eine Tasche auf dem Rücksitz liegengelassen hatte.

Die hatte sich der Autoaufbrecher dann auch geschnappt, mitsamt dem Bargeld, das in ihr war.

Mögliche Zeugen der Tat, die sich zwischen 18.50 Uhr und 19.08 Uhr zugetragen hat, bittet die Polizei, sich unter der Telefonnummer (0 72 22) 76 10 auf dem Polizeireviers Rastatt zu melden.

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bietigheim
Drei Gegentore in Überzahl

26.02.2019
Drei Gegentore in Überzahl
Bietigheim (red) - Die Baden Rhinos stehen nach dem ersten Halbfinale in der Eishockey-Regionalliga Südwest mit dem Rücken zur Wand: Die Hügelsheimer unterlagen am Sonntagabend beim Vorrundensieger Bietigheim mit 7:5 (3:0/4:5/0:0) durch drei Gegentore in Überzahl (Foto: av). »-Mehr
Rastatt
Beton-Koloss schwebt an seinen Platz

23.02.2019
Aufwendiger Einschub
Rastatt (fuv) - Mit dem Einschub des Stahlbeton-Rahmenbauwerks ist am Freitag ein wesentlicher Schritt in der Realisierung der neuen Radweg-Eisenbahnüberführung am nördlichen Ortseingang gelungen. Seit Donnerstag war der aufwendige Einschub vorbereitet worden (Foto: fuv). »-Mehr
Kuppenheim
Teile aus SUV ausgebaut

19.02.2019
Teile aus SUV ausgebaut
Kuppenheim (red) - Ein bislang unbekannter Täter hat am Montag in Kuppenheim aus einem geparkten BMW X6 Teile fachmännisch ausgebaut. Nachdem er eine Scheibe eingeschlagen hatte, entwendete er unter anderem das Lenkrad sowie eine komplette Bedieneinheit (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Jena
´Wir sind in der Lage, sie mehr als nur zu ärgern´

09.02.2019
Kwasniok trifft auf Ex-Klub
Jena (red) - "Wir sind durchaus in der Lage, sie mehr als nur zu ärgern", sagt Lukas Kwasniok (Foto: GES), der Trainer von Carl-Zeiss Jena vor der Partie an diesem Samstag gegen den Karlsruher SC im Interview. Er muss es wissen, schließlich war er lange Zeit Jugendtrainer beim KSC. »-Mehr
Jena

09.02.2019
Kwasniok trifft auf Ex-Klub
Jena (red) - "Wir sind durchaus in der Lage, sie mehr als nur zu ärgern", sagt Lukas Kwasniok (Foto: GES), der Trainer von Carl-Zeiss Jena vor der Partie an diesem Samstag gegen den Karlsruher SC im Interview. Er muss es wissen, schließlich war er lange Zeit Jugendtrainer beim KSC. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Am 16. Oktober ist Welternährungstag. Laut einer aktuellen Prognose leiden allein im südlichen Afrika 41 Millionen Menschen an Hunger. Spenden Sie für Hilfsorganisationen?

Ja, regelmäßig.
Ja, manchmal.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz