https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Ausbildungsplätze nicht besetzt
Ausbildungsplätze nicht besetzt
02.03.2019 - 15:21 Uhr
Stuttgart (lsw) - Schätzungen zufolge können im Südwesten pro Jahr etwa 9.000 Ausbildungsplätze nicht besetzt werden. Nach Angaben des Baden-Württembergischen Handwerkstag ist der Arbeitsmarkt für Fachkräfte im Handwerk "wie leer gefegt".

Das geht aus der Antwort des Wirtschafts- und Arbeitsministeriums auf eine Große Anfrage der CDU-Landtagsfraktion hervor. Am stärksten von der Entwicklung betroffen sind laut Handwerkstag Branchen wie das Nahrungsmittelgewerbe und das Bauhandwerk.

Die fehlenden Fachkräfte führen demnach zu einer extrem hohen Auslastung der Betriebe und zu hohen Wartezeiten bei den Kunden.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rheinmünster
Neuer Aussteller-Rekord

30.01.2019
Aussteller-Rekord bei Berufsbörse
Rheinmünster (red) - Seit 22 Jahren richtet die Realschule Rheinmünster in Schwarzach Ende Januar eine Berufsinformationsbörse aus. In diesem Jahr vermeldete die Schule mit 70 Informationsständen und circa 60 Berufsfeldern einen neuen Aussteller-Rekord (Foto: Realschule). »-Mehr
Stuttgart
Wirtschaft: Mehr dual ausbilden

03.01.2019
Wirtschaft: Mehr dual ausbilden
Stuttgart (lsw) - Der Baden-Württembergische Industrie- und Handelskammertag (BWIHK) will stärker für eine berufliche Ausbildung werben. Man brauche künftig mehr Arbeitskräfte, die eine duale Ausbildung machen. Nur auf Akademiker zu setzen, sei falsch (Foto: dpa/av). »-Mehr
Stuttgart
Streit um den Zwölf-Stunden-Tag

30.11.2018
Flexiblere Arbeitszeiten
Stuttgart (bjhw) - Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU; Foto: dpa) will flexiblere Arbeitszeiten durchsetzen und dafür eine Bundesratsinitiative starten. Die oppositionelle SPD lehnt das ab. Sie befürchtet, dass die geplanten Regelungen zulasten der Beschäftigten gehen. »-Mehr
Baden-Baden
´Für den ersten Eindruck  gibt es keine zweite Chance´

06.12.2012
Nur eine Chance für ersten Eindruck
Baden-Baden (red) - Wie stellt sich die Situation auf dem Ausbildungsmarkt in Mittelbaden dar, auf was sollten junge Menschen bei der Berufswahl achten und wie sollten sie sich am besten bewerben? Das Badische Tagblatt fragte dazu Inge Bellan-Payrault (Foto: pr), Berufsberatungs-Expertin. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
https://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Umfrage

Rund 43 Prozent der Deutschen halten Tätowierungen für eine Hürde bei der Jobsuche. Teilen Sie diese Ansicht?

Ja.
Kommt auf das Tattoo an.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz