https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Banksy-Bild entpuppt sich als Besuchermagnet
Banksy-Bild entpuppt sich als Besuchermagnet
04.03.2019 - 15:14 Uhr
Baden-Baden (red) - Fast 60.000 Besucher, und damit deutlich mehr als erwartet, hat die Inszenierung "Love is in the Bin" des Künstlers Banksy in den letzten vier Wochen in das Museum Frieder Burda gelockt.

Wie das Museum am Montag zum Abschluss bilanziert, seien allein am vergangenen Wochenende noch einmal über 7.000 Besucher ins Burda-Museum gekommen. Fast die Hälfte der Gäste habe auch die aktuelle Brücke-Ausstellung besucht, die noch bis zum 24. März zu sehen ist. Bisweilen kam es vor dem Bild zu Schlangenbildung. Die Einlassbedingungen wurden - konsequent an Banksys Überzeugungen orientiert - bewusst so gestaltet, dass der Besuch maximal vielen Menschen möglich wurde: Statt Eintritt wurde zu einem Spendenbeitrag für eine wohltätige Organisation aufgerufen.

Zu der Besucherschar gehörten laut Museum viele junge Menschen, Familien und ganze Schulklassen. "I was here": Unzählige Selfies mit dem Banksy-Werk im Hintergrund dokumentierten die Begegnung mit Kunst. Jetzt zieht das Bild in die Stuttgarter Staatsgalerie um und soll dort als Dauerleihgabe ab diesen Donnerstag zu sehen sein.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Was hat es mit dem geschredderten Bild auf sich?

19.02.2019
Banksy in Baden-Baden
Baden-Baden (red) - Vor allem ein Werk des britischen Straßenkünstlers Banksy ist derzeit in aller Munde. Gerade wird das zur Hälfte geschredderte "Girl with the Balloon" in Baden-Baden im Museum Frieder Burda ausgestellt. Was hat es damit auf sich? (Foto: Fortenbacher) »-Mehr
Baden-Baden
Absicht oder ein technischer Fehler?

16.02.2019
"Talking Banksy" im Kongresshaus
Baden-Baden (marv) - Bei "Talking Banksy" unterhielten sich Udo Kittelmann, Wolfgang Ulrich, Moderatorin Elke Buhr, Ulrich Blanché und Philipp Herzog von Württemberg am Donnerstag im Kongresshaus über Banksys Schredder-Aktionskunst "Love is in the Bin" (Foto: Thomas Viering). »-Mehr
Baden-Baden
Banksy sorgt

14.02.2019
Besucherstrom ebbt nicht ab
Baden-Baden (for) - Der Besucherstrom im Museum Frieder Burda in Baden-Baden ebbt derzeit nicht ab. Grund dafür ist das Schredderwerk "Love is in the bin" des britischen Streetart- und Aktionskünstlers Banksy, das noch bis zum 3. März im Museum zu sehen ist (Foto: Fortenbacher). »-Mehr
Baden-Baden
Vor dem Ballonmädchen herrscht großer Andrang

06.02.2019
Großes Interesse an Banksy-Bild
Baden-Baden (marv) - Am ersten Ausstellungstag von "Love is in the Bin" des britischen Street-Art-Mysteriums Banksy herrschte ein ständiges Kommen und Gehen im Museum Frieder Burda. Einige Besucher machten Selfies mit dem halb-geschredderten Werk (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Banksy-Bild zieht die Menschen an

05.02.2019
Ballonmädchen lockt Besucher
Baden-Baden (marv) - Die Präsentation des Banksy-Bildes "Love is in the Bin" sorgte am Dienstag im Museum Frieder Burda für großes Medieninteresse und lockte viele Besucher in die Kurstadt. Eine Besucherin stellte das mittlerweile weltberühmte Werk vor dem Museum nach (Foto: Lauser). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Geldinstitute dürfen von ihren Kunden für Ein- und Auszahlungen am Schalter die dabei entstehenden Kosten als Extra-Gebühr berechnen, entschied der Bundesgerichtshof. Gehen Sie dafür noch an den Schalter?

Ja, immer.
Manchmal.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz