https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Mit zwei Promille Unfall gebaut
Mit zwei Promille Unfall gebaut
07.03.2019 - 20:15 Uhr
Muggensturm (red) - Die Autofahrt eines 71-Jährigen endete am Mittwochabend an einem Wegweiser in Muggensturm. Warum der Mann von der Straße abkam, erklärte sich schnell: Er hatte sich mit rund zwei Promille hinters Steuer gesetzt.

Der Mann wollte von Malsch kommend gegen 21.15 Uhr in die L 67 einbiegen. Das Abbiegen misslang ihm allerdings und er kollidierte mit einem Wegweiser. Dieser, wie auch der Volkswagen des Mannes wurde hierbei beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 300 Euro.

Ein erster Test ergab einen Wert von rund zwei Promille. Mit einer Blutprobe wird der genaue Alkoholwert noch ermittelt, wie die Polizei mitteilt. Der Volkswagen-Fahrer muss sich nun auf unangenehme Post der Staatsanwaltschaft einstellen. Darüber hinaus wurde sein Führerschein einbehalten.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Fastnachtsbilanz: 3,2 Promille als Spitzenwert

07.03.2019
3,2 Promille als Spitzenwert
Bühl (gero) - Das erleben Beamte des Bühler Polizeireviers nicht oft, auch nicht zur Fastnachtszeit. Bei der Überprüfung von über 400 Autofahrern zogen sie im Oberbühlertal einen 30 Jahre alten Autofahrer aus dem Verkehr, der 3,2 Promille intus hatte (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Entfalten, aber nicht austoben

07.03.2019
Friedliche Fastnachter
Bühl (gero) - Im Bühler Polizeirevier konnte am Aschermittwoch von Katerstimmung keine Rede sein. Hauptkommissar Walter Kautz durfte beim 22. Katerfrühstück vielmehr eine der ruhigsten und friedlichsten Fastnachtskampagnen der vergangenen Jahre bilanzieren (Foto: Margull). »-Mehr
Rastatt
Betrunkener Autofahrer flieht vor Polizei

06.03.2019
Betrunkener flieht vor Polizei
Rastatt (red) - Erst ignorierte er die Haltezeichen einer Polizeistreife, dann fuhr er noch über eine rote Ampel. Doch am Ende siegte offenbar das schlechte Gewissen und der 39-jährige Autofahrer stellte sich der Polizei. Der mutmaßliche Grund seiner Flucht: 1,2 Promille (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gernsbach
Betrunken statt krank

06.03.2019
Betrunken statt krank
Gernsbach (red) - Ein in seinem Wagen zusammengesackter Mann hat in Gernsbach Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei auf den Plan gerufen. Der Verdacht: Es handelt sich um einen medizinischen Notfall. Doch ein Alkoholtest brachte den wahren Grund zum Vorschein (Symbolfoto: pr). »-Mehr
Bühl
Betrunkene Autofahrerin prallt gegen Telefonmast

06.03.2019
Betrunkene fährt gegen Telefonmast
Bühl (red) - Eine betrunkene Autofahrerin ist am Dienstag unweit des Weitenunger Baggersees von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Telefonmast geprallt. Die 38-Jährige wurde verletzt. Ein erster Alkoholtest ergab einen Wert von rund 1,5 Promille (Symbolfoto: red). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
https://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Umfrage

Mit einem 3:2 ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft erfolgreich in die EM-Qualifikation gestartet. Glauben Sie, dass das verjüngte Team dauerhaft in die Erfolgsspur zurückfindet?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz