https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Mehr Angriffe auf Bahn-Mitarbeiter
Mehr Angriffe auf Bahn-Mitarbeiter
08.03.2019 - 18:12 Uhr
Heilbronn (lsw) - Mitarbeiter der Bahn in Baden-Württemberg sind laut einem Zeitungsbericht im vergangenen Jahr noch häufiger zum Ziel von Attacken geworden. Ein vertraulicher Sicherheitsbericht der Bahn liste 311 Vorfälle auf, berichteten "Heilbronner Stimme" und "Mannheimer Morgen" am Donnerstag. 2017 seien es 298 Fälle gewesen, 2016 noch 257.

Bundesweit habe es im vergangenen Jahr mehr als 2600 Angriffe auf Zugbegleiter und Mitarbeiter an Bahnhöfen gegeben. Von der Bahn war dazu am Freitag keine Stellungnahme zu erhalten.

"Die Dunkelziffer ist noch deutlich höher"

Der stellvertretende Vorsitzende der Eisenbahngewerkschaft EVG, Klaus-Dieter Hommel, nannte die Entwicklung erschreckend. "Und das sind nur die offiziellen Zahlen, die Dunkelziffer ist noch deutlich höher", sagte er den Zeitungen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Nächste millionenschwere Baustelle

08.03.2019
Millionenschwere Baustelle
Rastatt (dm) - Voraussichtlich 6,3 bis 7,3 Millionen Euro muss die Stadt Rastatt ihren Schätzungen zufolge investieren, um im Industriegebiet ein Regenüberlaufbecken zu bauen. Aktuell wird dort noch ein Mischwassernetz mit Regenüberläufen betrieben, was nicht mehr zulässig ist (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Unbelehrbarer darf nur noch Getränke verkaufen

08.03.2019
Wohl von Tier und Mensch im Auge
Baden-Baden (hez) - Die städtische Veterinärverwaltung hat nicht nur das Wohl der Tiere, sondern auch die Gesundheit der Menschen im Auge. Daher spielen neben dem Tierschutz auch Fleischkontrolle und Lebensmittelüberwachung eine Rolle bei der Arbeit des Teams (Foto: Zorn). »-Mehr
Bühl
Bei Kosten und Termin ´voll auf Kurs´

08.03.2019
Sparkasse wird kernsaniert
Bühl (gero) - In der Bühler Eisenbahnstraße sind die Handwerker eingezogen. Es steht eine 16 Millionen teure Generalsanierung an. Alles kommt raus und wird durch neueste Technik und moderne Architektur ersetzt. Allein die Decken und das Tragwerk bleiben erhalten (Foto: Planum). »-Mehr
Rastatt
´Wollen ein Vereinsfeststerben verhindern´

08.03.2019
"Vereine nicht auflaufen lassen"
Rastatt (dm) - Wie erhält man Vereinsfest-Traditionen und berücksichtigt trotzdem die Belange von Anwohnern? Landkreisweit sucht man derzeit vor dem Hintergrund des Präzedenzfalls Niederbühl gerichtsfeste Lösungen, um die Vereine "nicht auflaufen zu lassen" (Symbolfoto: av). »-Mehr
Baden-Baden
Bis heute gilt: ´Baden-Baden ist nicht einfach´

08.03.2019
"Baden-Baden ist nicht einfach"
Baden-Baden (gib) - "Baden-Baden ist nicht einfach." Wenn eine das beurteilen kann, dann ist das Sigrun Lang (Foto: Brüning). Die frühere Oberbürgermeisterin feiert am 10. März ihren 80. Geburtstag. Ehrenamtlich engagiert sie sich seit Jahren für das Hospiz Kafarnaum. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Geldinstitute dürfen von ihren Kunden für Ein- und Auszahlungen am Schalter die dabei entstehenden Kosten als Extra-Gebühr berechnen, entschied der Bundesgerichtshof. Gehen Sie dafür noch an den Schalter?

Ja, immer.
Manchmal.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz