https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
KSC setzt sich an die Spitze
KSC setzt sich an die Spitze
08.03.2019 - 21:08 Uhr
Karlsruhe (dpa) - Der Fußball-Traditionsclub Karlsruher SC hat die Spitze in der 3. Liga übernommen und alle Aufstiegsträume des KFC Uerdingen möglicherweise beendet. Der KSC feierte am Freitagabend ein 3:1 (2:1) beim personell massiv aufgerüsteten Aufsteiger und zog mit 51 Zählern und der besseren Tordifferenz am punktgleichen VfL Osnabrück vorbei.



Die Niedersachsen, die gegen Karlsruhe am vergangenen Wochenende verloren hatten, können aber am Samstag schon mit einem Punktgewinn gegen den FSV Zwickau wieder Tabellenführer werden.

Die Tore für die Gäste erzielten in der Duisburger Arena Marc Lorenz (11.), Anton Fink (29., Handelfmeter) und Marvin Pourié (63.).

Für Uerdingen, das noch ohne Sieg im neuen Jahr ist, traf lediglich Roberto Rodriguez (40.). Die Krefelder blieben damit auch im fünften Spiel unter dem neuen Trainer Norbert Meier ohne Sieg und warten seit nunmehr acht Partien auf ein Erfolgserlebnis. Der Rückstand auf Relegationsplatz drei könnte für Uerdingen am 27. Spieltag auf neun Punkte anwachsen.

Foto: GES

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Bis heute gilt: ´Baden-Baden ist nicht einfach´

08.03.2019
"Baden-Baden ist nicht einfach"
Baden-Baden (gib) - "Baden-Baden ist nicht einfach." Wenn eine das beurteilen kann, dann ist das Sigrun Lang (Foto: Brüning). Die frühere Oberbürgermeisterin feiert am 10. März ihren 80. Geburtstag. Ehrenamtlich engagiert sie sich seit Jahren für das Hospiz Kafarnaum. »-Mehr
Philippsburg
´Weg damit´: Sprengung in einem Jahr?

08.03.2019
Sprengung in einem Jahr?
Philippsburg (sj) - Die Kühltürme des Kernkraftwerks Philippsburg werden nach 40 Jahren Betrieb nicht mehr benötigt. Sie blockieren wertvolle Fläche. Das Umweltministerium in Stuttgart prüft, ob die beiden Ungetüme gesprengt werden können - vielleicht schon in einem Jahr (Foto: sj). »-Mehr
Berlin / Karlsruhe
Ex-Außenminister Kinkel mit 82 Jahren gestorben

05.03.2019
Ex-Außenminister Kinkel ist tot
Berlin/Karlsruhe (dpa/red) - Der ehemalige Bundesaußenminister Klaus Kinkel ist tot. Der frühere FDP-Vorsitzende starb am Montag im Alter von 82 Jahren. Die Beisetzung findet im engsten Kreis statt. Kinkel war auch Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Karlsruhe (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Turbulente Gründungsjahre bei den Naturfreunden

05.03.2019
Turbulente Gründungsjahre
Rastatt (red) - Vor 100 Jahren wurden die Naturfreunde Rastatt aus der Taufe gehoben, Alte Protokolle geben Aufschluss über den schwierigen Start in der Weimarer Republik, ein bewegtes Vereinsleben in den Gründungsjahren und über Vereinsaktivitäten Anfang der 30er-Jahre (Foto: pr ). »-Mehr
Gernsbach
Der Dorfladen bietet neben jungem Gemüse auch einige Dessous

05.03.2019
Gelungene Postzustellung
Gernsbach (red) - Die Postzustellung klappt im Murgtal - zumindest während des Rosenmontagsumzugs in Reichental. Der TV Reichental (Foto: Gareus-Kugel) widmete sich gekonnt dem Thema ebenso wie der FC Auerhahn dem Dorfladen. 19 Gruppen nahmen am Umzug teil. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Geldinstitute dürfen von ihren Kunden für Ein- und Auszahlungen am Schalter die dabei entstehenden Kosten als Extra-Gebühr berechnen, entschied der Bundesgerichtshof. Gehen Sie dafür noch an den Schalter?

Ja, immer.
Manchmal.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz