https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Kandidaten für Nachfolge des SWR-Intendanten Boudgoust benannt
11.03.2019 - 14:23 Uhr
Stuttgart (dpa) - Für die Nachfolge des scheidenden Intendanten beim Südwestrundfunk, Peter Boudgoust (64), gibt es zwei Kandidaten. Die SWR-Landessenderdirektorin Baden-Württemberg, Stefanie Schneider, und der Chefredakteur von ARD-aktuell, Kai Gniffke, wurden von einer Arbeitsgruppe vorgeschlagen.

Dies teilte der Südwestrundfunk am Montag in Stuttgart mit. Zuvor hatten die "Süddeutsche Zeitung" und die "Südwest Presse" darüber berichtet.

Der Rundfunk- und der Verwaltungsrat des öffentlich-rechtlichen Senders hatten die Arbeitsgruppe eingesetzt, um die Wahl vorzubereiten. Die beiden Gremien sollen am 22. März über das Wahlverfahren entscheiden.

Boudgoust hatte im Dezember angekündigt, sein Amt Mitte 2019 vorzeitig abzugeben. Seit 2007 leitet er die zweitgrößte ARD-Anstalt.

Stefanie Schneider, 1961 in Sindelfingen geboren, kam 1991 zum damaligen Südwestfunk. Seit April 2014 ist sie Landessenderdirektorin. Auch Kai Gniffke (58) arbeitete bereits beim SWR. Derzeit ist er als Chefredakteur von ARD-aktuell in Hamburg für die "Tagesschau" und die "Tagesthemen" verantwortlich.

Mehr über die beiden Kandidaten erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Badischen Tagblatt und ab 4 Uhr im E-Paper.

Fotos: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Mondsee
Dirigent Michael Gielen im Alter von 91 Jahren gestorben

09.03.2019
Dirigent Michael Gielen ist tot
Mondsee (dpa) - Der deutsch-österreichische Dirigent und Komponist Michael Gielen ist im Alter von 91 Jahren gestorben. Gielen starb in seinem Haus in Mondsee in Österreich. Von 1986 bis 1999 leitete der gebürtige Dresdner das Sinfonieorchester des SWR (Foto: SWR). »-Mehr
Stuttgart
SWR auf allen Kanälen

02.02.2019
Große Aufgaben für SWR
Stuttgart (lsw/bjhw) - Seit zwölf Jahren leitet Peter Boudgoust den zweitgrößten ARD-Sender. Er hat den SWR multimedial umgebaut. Auf seinen Nachfolger oder seine Nachfolgerin sieht er nun aber große Aufgaben zukommen. Das sagte er bei der Jahres-Pk des Senders (Foto: dpa) »-Mehr
Stuttgart
´Solange ich rennen und schießen kann´

01.02.2019
Verbundenheit mit Figur und Rolle
Stuttgart (bjhw) - Die dienstälteste Tatort-Kommissarin Ulrike Folkerts alias Lena Odenthal will weitermachen "solange ich rennen und schießen kann". Zugeschaltet zur Jahrespressekonferenz des SWR unterstrich die 58-Jährige ihre Verbundenheit mit Figur und Rolle (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

In den Sommermonaten stellen viele Menschen ihre Ernährung auf leichtere und gesündere Kost um. Essen auch Sie an den heißen Tagen anders als sonst?

Ja.
Nein.
Teilweise.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz