https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Auto kracht in stehendes Taxi
Auto kracht in stehendes Taxi
18.03.2019 - 17:26 Uhr
Gaggenau (tom) Ein Pkw krachte am frühen Samstagmorgen vor dem Gaggenauer Bahnhof in ein abgestelltes Taxi. Verletzt wurde niemand. Es hätte böse enden können, doch der Fahrer des Taxis wartete auf neue Aufträge und saß zum Unfallzeitpunkt bei seinem Kollegen im Taxi, das hinter seinem abgestellt war.

"Um 3.46 Uhr sahen beide Taxifahrer Lichter aus der Richtung Theodor-Bergmann-Straße auf sich zukommen", berichtet Dirk Holl, Vorstand der Taxi Holl AG, "plötzlich verlor der heranfahrende Pkw-Lenker - wahrscheinlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit - die Kontrolle über sein Fahrzeug, krachte vorne links auf das Taxi und schob dieses über den Bürgersteig."

Polizei bestätigt Vorfall

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden; sie mussten abgeschleppt werden. Die Polizei bestätigt: Der 47 Jahre alte Unfallverursacher sei mit Sicherheit um einiges zu schnell unterwegs gewesen und habe offensichtlich auf nasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Auto, einen Mercedes-C-Klasse, verloren. Der Mann mit Wohnsitz in Gaggenau habe aber nicht unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen gestanden. Auf dem gepflasterten Abschnitt vor dem Bahnhof gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 20 Kilometer pro Stunde.

Der Vorfall entfacht die Diskussion über die Situation auf der August-Schneider-Straße erneut. Anwohner beklagen sich dort über Raser und Poser.

Ein ausführlicher Beitrag zu dem Thema erscheint am Dienstag in der gedruckten Ausgabe sowie (ab 4 Uhr) im E-Paper.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Schnelle Umstelllung auf E-Mobilität: Viele Jobs weg

18.03.2019
Jobverluste durch schnellen Wandel
Stuttgart (lsw) - Je schneller Elektroautos Erfolg haben, desto mehr Jobs könnten in Baden-Württemberg auf dem Spiel stehen. Zu dem Schluss kommt eine Analyse im Auftrag der Landesagentur e-mobil BW GmbH, die am Montag in Stuttgart vorgestellt wurde. (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Automobilclub plant große Ausfahrt zum 90. Geburtstag

16.03.2019
Hans Rösinger ist Ehrenmitglied
Baden-Baden (ar) - Bei der Jahreshauptversammlung des Automobilclubs Baden-Baden am Donnerstagabend wurde Hans Rösinger zum Ehrenmitglied ernannt (Foto: Gangl). Rösinger trat vor mehr als 30 Jahren in den Club ein und war 25 Jahre lang als Sportleiter aktiv. »-Mehr
Kuppenheim
Polizei sucht Lkw-Fahrer

15.03.2019
Polizei sucht Lkw-Fahrer
Kuppenheim (red) - Die Polizei ist auf der Suche nach einem Unfallverursacher, der sich am Donnerstag in Kuppenheim aus dem Staub gemacht hat. Es handelt sich vermutlich um einen Sattelzugfahrer, der ein geparktes Auto beschädigte. Jetzt sind Hinweise erbeten (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Christchurch
Anschlag: Mindestens 40 Tote

15.03.2019
Anschlag auf Moscheen
Christchurch (dpa) - Bei einem mutmaßlichen Terror-Angriff auf zwei Moscheen in der neuseeländischen Stadt Christchurch sind am Freitag mindestens 49 Menschen getötet worden. Zudem gab es Dutzende Verletzte. Die Polizei nahm vier Verdächtige fest und sperrte das Gebiet ab (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Ist Auto fahren im jungen Alter gefährlich?

15.03.2019
Auto fahren im jungen Alter
Baden-Baden (red) - Die Schülerinnen Alina Mikula und Martyna CheÅ‚mowska vom Markgraf-Ludwig-Gymnasium haben sich mit dem Thema Auto- und Motorradfahren im jungen Alter auseinandergesetzt. Aus ihren Überlegungen ziehen sie Schlüsse (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Zahl der Metzgerei- und Bäckereibetriebe geht im Südwesten weiter zurück. Kaufen Sie Fleisch oder Backwaren bewusst in Fachgeschäften?

Ja, immer.
Ja, meistens.
Eher nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz