https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Zentrale Verkehrsachsen dicht
Zentrale Verkehrsachsen dicht
23.03.2019 - 08:11 Uhr
Ulm/Mühlhausen (lsw) - Da zwei zentrale Verkehrsachsen im Südwesten Deutschlands gesperrt werden, müssen sich Reisende am Wochenende auf größere Behinderungen einstellen. Sowohl die Autobahn 8 von Stuttgart Richtung Ulm und München als auch die Bahnlinie Stuttgart-Ulm werden für mehrere Tage gesperrt sein.

Die Vollsperrung der Bahnstrecke sollte bereits in der Nacht auf Samstag beginnen und bis Dienstagmorgen dauern. Fahrgäste müssten sich auf Verzögerungen und Schienenersatzverkehr einstellen, hieß es bei der Bahn.

Grund ist der Abbruch einer alten Autobahnbrücke an der Anschlussstelle Ulm-West. Dafür muss die Bahnstrecke nach Angaben des Regierungspräsidiums Tübingen zur Sicherheit gesperrt bleiben.

ICE-Züge im Fernverkehr zwischen Stuttgart und München werden laut Bahn über Aalen und Donauwörth umgeleitet. Die Interregio-Züge von Stuttgart nach Lindau fallen demnach im Abschnitt Geislingen-Ulm aus. Infos erhielten Reisende auf der Internetseite der Bahn, hieß es.

Autofahrer auf der A8 Stuttgart Richtung München sind laut Bahn bis Montagmorgen von einer Vollsperrung zwischen den Anschlussstellen Mühlhausen im Täle (Kreis Göppingen) und Hohenstadt betroffen. Grund ist der Bau der Filstalbrücke für die Neubaustrecke Stuttgart-Ulm.

Dort muss ein Schutzgerüst über der Autobahn errichtet werden. Richtung Stuttgart ist die A8 dann aus gleichem Grund am ersten April-Wochenende von einer Vollsperrung betroffen. Der Verkehr wird jeweils umgeleitet.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Energieagentur

22.03.2019
Energieagentur kann durchstarten
Rastatt (ema) - Neun Jahre nach ihrer Gründung kann die Energieagentur Mittelbaden richtig durchstarten. Nach einem Beschluss des Planungs ausschusses des Kreistags wird die bislang praktizierte Befristung aufgehoben. Derzeit sucht die Agentur einen Klimaschutzmanager (Foto: ema). »-Mehr
Baden-Baden
Ein Festtag fürs Gedicht

21.03.2019
Welttag der Poesie am 21. März
Baden-Baden (red) - Zum 20. Mal wird am heutigen 21. März der Unesco-Welttag der Poesie gefeiert, um die "Vielfalt des Kulturguts Sprache und die Bedeutung mündlicher Traditionen" zu würdigen. Weltweit finden Lesungen statt, in Heidelberg gibt es eine lyrische Straßenbahnfahrt (Foto: dpa) »-Mehr
Rastatt
Unzufrieden mit öffentlichem Nahverkehr

20.03.2019
Mit Nahverkehr unzufrieden
Rastatt (red) - Zum Leid vieler Einwohner ist eine Busfahrt, zum Beispiel von Ottersdorf nach Plittersdorf, mehr als aufwendig, da man viel Zeit einplanen muss - finden fünf Schüler des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums. Sie sprechen sich für direkte Busverbindungen aus (Foto: pr). »-Mehr
Karlsruhe
Hinweis auf Kamera wirkt schon Wunder

20.03.2019
Karlsruher Polizei hat jetzt Bodycams
Karlsruhe (win) - Ab sofort sind die Beamten des Polizeipräsidiums Karlsruhe während des Einsatzes mit sogenannten Bodycams ausgerüstet. Die Polizeiführung erhofft sich von den technischen Hilfsmitteln eine deutliche Abnahme der Übergriffe auf Beamte (Foto: Winfried Heck). »-Mehr
Baden-Baden
Aufgewühlter, dramatischer Bach

19.03.2019
Passionszeit in der Musik
Baden-Baden (red) - Der Dirigent William Christie und seine Originalklangensembles gelten als Experten für französische Barockmusik. Jetzt gerät zunehmend das Werk Johann Sebastian Bachs in ihren Fokus: Im Festspielhaus war eine wunderbare Johannes-Passion zu erleben (Foto: Gely). »-Mehr
Umfrage

Am Mittwoch ist der Tag gegen den Lärm. Fühlen Sie sich durch die Geräuschkulisse in Ihrer Umgebung gestört?

Ja, häufig.
Ja, gelegentlich.
Eher selten.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz