https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
KSC: Finale gegen Waldhof Mannheim
KSC: Finale gegen Waldhof Mannheim
27.03.2019 - 20:58 Uhr
Karlsruhe (fal) - Der Drittligist und Titelverteidiger Karlsruher SC ist wie erwartet relativ mühelos ins Endspiel des Vereinspokals des Badischen Fußballverbandes (bfv) eingezogen. Die Wildparkprofis setzten sich am Mittwoch im Halbfinale vor 2.000 Zuschauern, etwa 500 davon aus der Fächerstadt, im Rhein-Neckar-Stadion mit 4:0 gegen den VfB Gartenstadt durch, den souveränen Tabellenführer der Badischen Verbandsliga.

 

Nach einer von den Amateuren angriffslustig geführten Anfangsphase sorgten Christoph Kobald (19.) und Saliou Sané (21.) mit einem Doppelschlag für eine 2:0-Führung der favorisierten Gäste und Entspannung auf der Karlsruher Bank. Die Gartenstädter verdauten den frühen Rückstand aber relativ schnell, und mit etwas Glück hätten Patrick Fetzer (32.) und/oder Andreas Adamek (39.) durchaus den Anschlusstreffer erzielen können. Kurz vor der Pause verpufften auch noch ein Freistoß und eine Ecke des Verbandsligisten wirkungslos.

VfB auch nach Seitenwechsel engagiert

Der VfB ließ auch nach dem Seitenwechsel nicht locker. Eine Flanke von Eric Schaaf landete auf dem Karlsruher Tornetz (51.), und Christian Kuhn setzte einen Freistoß knapp über den KSC-Kasten (63.). Auf der anderen Seite ließ zunächst Alexander Groiß eine gute Möglichkeit ungenutzt, den Sack zuzumachen (61.). Etwas mehr als zehn Minuten später aber gelang Kyoung-Rok Choi auf Zuspiel von Saliou Sané das 3:0 für den KSC (72.) und die Partie war gelaufen. Kurz darauf erzielte der 3:0-Vorbereiter mit einem Lupfer über VfB-Keeper Dennis Broll das 4:0 für die Wildparkprofis - und sein zweites Tor in diesem Spiel (75.).

Offensichtlich gefrustet von dem klaren Rückstand, handelte sich Gartenstadts Fabio Hechler 27 Minuten nach seiner Einwechslung mit einer Tätlichkeit an Marin Sverko noch einen völlig unnötigen Platzverweis ein (82.).

Update: Endspielgegner des KSC am bundesweiten "Finaltag der Amateure" (Samstag, 25. Mai) ist der SV Waldhof Mannheim. Der von Bernhard Trares trainierte Tabellenführer der Regionalliga Südwest und aller Voraussicht nach zukünftige Drittligist setzte sich am Mittwochabend mit 1:0 beim Oberligisten FC Nöttingen durch. Das Tor für Waldhof erzielte Valmir Sulejmani.

Foto: GES

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Waghäusel
Schulbus mit 2,5 Promille gelenkt

27.03.2019
Schulbus mit 2,5 Promille gelenkt
Waghäusel (red) - Ein 60-Jähriger hat am Mittwochnachmittag einen mit rund 15 Kindern besetzen Schulbus gelenkt - mit mehr als 2,5 Promille. Ein Zeuge verständigte die Polizei. Der Busfahrer war so betrunken, dass er sich kaum auf den Beinen halten konnte (Symbolfoto: av). »-Mehr
Stuttgart
Kein Musterverfahren gegen Porsche

27.03.2019
Kein Musterverfahren gegen Porsche
Stuttgart (dpa) - Für die Schadenersatzklagen von Aktionären der VW-Holding Porsche SE zum Dieselskandal wird es vorerst kein eigenes Musterverfahren in Stuttgart geben. Das Oberlandesgericht entschied, der Sachverhalt sei gleich wie bei VW (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Hannover
Bosch plant mit Plus durch vernetzte Systeme

27.03.2019
Bosch plant Plus durch Vernetzung
Hannover (lsw) - Der Technikkonzern Bosch plant in drei Jahren mit nennenswerten zusätzlichen Umsätzen mit vernetzten Systemen für Fertigung und Logistik. 2022 will Bosch jährlich mehr als eine Milliarde Euro Umsatz mit Anwendungen rund um Industrie 4.0 machen, »-Mehr
Baden-Baden
Bestsellerlisten: Media Control künftig einziger Lieferant

27.03.2019
Bestsellerlisten nur noch von Media Control
Baden-Baden (red) - Die GfK Entertainment zieht sich im April von der Erstellung der Buch-Charts zurück. Damit wird künftig ausschließlich das ebenfalls in Baden-Baden ansässige Unternehmen Media Control die Buchhändlerdaten abfragen und daraus Bestsellerlisten erstellen (Archivfoto: red). »-Mehr
Bühl
Der Wächter hat alles im Blick

27.03.2019
Ein Künstler mit Kettensäge
Bühl (sie) - Markus Seiterich führt seine Motorsäge wie ein Künstler seinen Stift. Mit schwerem Gerät erschafft er aus Holz filigrane Kunstwerke. Derzeit ist der gelernte Forstwirt im Auftrag der Stadt Bühl auf dem künftigen Walderlebnispfad bei der Burg Windeck im Einsatz (Foto: sie). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Zahl der Metzgerei- und Bäckereibetriebe geht im Südwesten weiter zurück. Kaufen Sie Fleisch oder Backwaren bewusst in Fachgeschäften?

Ja, immer.
Ja, meistens.
Eher nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz