https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Mann bei Unfall auf A5 verletzt: Spuren gesperrt
Mann bei Unfall auf A5 verletzt: Spuren gesperrt
01.04.2019 - 10:37 Uhr

Rastatt (red) - Auf der A5 sind am Montagmorgen in Richtung Norden kurz vor der Anschlussstelle Rastatt-Nord nach einem Unfall zwei Fahrstreifen gesperrt worden. Der Verkehr wurde auf der linken Fahrspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es bildete sich ein acht Kilometer langer Stau.

Der Fahrer eines Renault hatte an dieser Stelle kurz nach 8 Uhr die Kontrolle über seinen Kleintransporter verloren. Er geriet nach links auf den mit Hecken bewachsenen Grünstreifen, bevor er dann von der linken Fahrspur quer nach rechts über den mittleren und rechten Fahrstreifen schleuderte und letztlich gegen eine Böschung prallte. Der Sprinter überschlug sich.

Technischer Defekt?

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei könnte ein technischer Defekt dafür verantwortlich gewesen sein, dass der Fahrer des Renault die Kontrolle über seinen Wagen verloren hatte. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Während des Hubschraubereinsatzes war die Fahrbahn komplett gesperrt. Der Sachschaden dürfte laut Polizei im Bereich von etwa 15.000 Euro liegen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Ettlingen
Schwerer Unfall auf A5: Zwei Tote

01.04.2019
Unfall auf A5: Zwei Tote
Ettlingen (red) - Auf der A5 bei Ettlingen hat sich am Sonntagabend ein schwerer Unfall zugetragen. Ein alkoholisierter Fahrer war beim Spurwechsel in zwei andere Autos gekracht. Beide Fahrzeuge schleuderten, eines davon fing Feuer. Zwei Menschen starben (Foto: dpa). »-Mehr
Schwanau
Schwerer Unfall auf der A5

31.03.2019
Schwerer Unfall auf der A5
Schwanau (red) - Am Samstagabend hat sich auf der A5 in Höhe Schwanau in Fahrtrichtung Norden ein schwerer Unfall zugetragen. An dem Unfall waren insgesamt vier Autos beteiligt. Drei davon wurden komplett zerstört. Ein Autofahrer wurde verletzt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Berghülen
86-Jährige stirbt bei Unfall

31.03.2019
86-Jährige stirbt bei Unfall
Berghülen (lsw) - Bei einem Autounfall auf einer Landstraße bei Berghülen (Alb-Donau-Kreis) ist eine 86-Jährige gestorben. Zwei weitere Menschen wurden verletzt, einer davon schwer. Die Greisin war aus unklarer Ursache in den Gegenverkehr geraten (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Sinzheim
Durchfahrt verboten - aber möglich

30.03.2019
Nach tödlichem Unfall: Sperrung?
Sinzheim (nie) - Nach dem tödlichen Unfall auf dem Teilstück der B3neu bei Sinzheim, das noch nicht fertiggestellt ist, fordert die Sinzheimer SPD, diesen Weg zu sperren. Die Durchfahrt dort ist zwar verboten, daran halten sich jedoch viele Autofahrer tagtäglich nicht (Foto: Walter). »-Mehr
Bretten
Auto drückt Mann gegen Wand

29.03.2019
Auto drückt Mann gegen Wand
Bretten (red) -Bei einem tragischen Unfall ist am Donnerstag in Bretten ein Mann schwer verletzt worden. Er wurde von seinem Wagen gegen eine Hauswand gedrückt. Seine Frau hatte das Auto versehentlich gestartet, sowie Brems- und Gaspedal verwechselt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Umfrage

Die Zahl der Metzgerei- und Bäckereibetriebe geht im Südwesten weiter zurück. Kaufen Sie Fleisch oder Backwaren bewusst in Fachgeschäften?

Ja, immer.
Ja, meistens.
Eher nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz