https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Zott ruft Sahnejoghurt zurück
Zott ruft Sahnejoghurt zurück
05.04.2019 - 21:00 Uhr
Mertingen (dpa) - Die Molkerei Zott ruft in sechs Bundesländern - darunter auch Baden-Württemberg - Sahnejoghurts zurück, die für Allergiker gesundheitsschädlich sein können.





Bei den Sorten Erdbeere, Pfirsich-Maracuja, Amarena-Kirsch und Himbeere im 150-Gramm-Becher könnte Haselnuss, Pistazie, Mandel, Ei oder Weizengluten in den Joghurt gelangt sein, wie das Unternehmen mit Sitz im schwäbischen Mertingen am Freitag mitteilte.

Rückruf in sechs Bundesländern

Verkauft worden seien die Becher in Lidl- und Netto-Supermärkten in Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Thüringen.

Buchstaben-Codierung der Produkte beginnt mit "K"

Betroffen seien Sahnejoghurts mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28. April 2019, alle betroffenen Produkte trügen eine Buchstaben-Codierung, die mit "K" beginnt, hieß es weiter.

Supermärkte nehmen Joghurts zurück

Kunden könnten die Joghurts in den jeweiligen Supermärkten zurückgegeben und erhielten dort auch ohne Vorlage des Kassenbons den Kaufpreis zurück.

Symbolfoto: av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Aldi ruft Eiscreme zurück

19.03.2019
Aldi ruft Eiscreme zurück
Baden-Baden (red) - Aldi Süd ruft Eiscreme der Sorte Grandessa "Cookie Dough" (500 ml) mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 30.04.2020 zurück. Laut Hersteller kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich im Eis Metallteile befinden (Foto: lebensmittelwarnung.de) »-Mehr
Gaggenau
´Mein Herz schlägt für den VfB Gaggenau´

02.03.2019
Ein Murgtäler bei den Löwen
Gaggenau (red) - Fatih Aslan ist zu jeder Zeit erreichbar - auch nachts. Als Teammanager des Fußball-Drittligisten 1860 München ist der 29-Jährige für die Koordination und Organisation des Profiteams zuständig. Der Gaggenauer ist seit 2017 bei den Löwen beschäftigt (Foto: pepu). »-Mehr
Hannover / Baden-Baden
Rückruf: Metallteile in Maiswaffeln

23.02.2019
Metallteile in Maiswaffeln
Hannover/Baden-Baden (dpa/red) - Vor sechs Lebensmitteln, die unter anderem auch in Baden-Württemberg verkauft werden, hat das Portal www.lebensmittelwarnung.de wegen möglicher Gesundheitsgefahren gewarnt. Darunter waren Produkte für Kinder wie Baby-Müsli (Foto: dpa). »-Mehr
Handewitt / Baden-Baden
Rückruf von Bambus-Schüsseln

20.02.2019
Rückruf von Bambus-Schüsseln
Handewitt/Baden-Baden (red) - Das Unternehmen Dänisches Bettenlager ruft den Artikel Bambus-Schüsseln vorsorglich zurück. Bei starker Erhitzung könne es passieren, dass Formaldehyd freigegeben wird. Eine Gefährdung der Gesundheit kann nicht ausgeschlossen werden (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden

13.02.2019
Rückruf für Kokosraspeln
Baden-Baden (red) - Es gibt einen Lebensmittelrückruf für Kokosraspeln, die über Kaufland vertrieben wurden. In ihnen wurde ein erhöhter Gehalt an Schwefeldioxid (Sulfit) festgestellt, der nicht auf dem Etikett angegeben ist. Das Produkt kann zurückgegeben werden (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Zahl der Metzgerei- und Bäckereibetriebe geht im Südwesten weiter zurück. Kaufen Sie Fleisch oder Backwaren bewusst in Fachgeschäften?

Ja, immer.
Ja, meistens.
Eher nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz