https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Zeitlos am Bertholdplatz
Zeitlos am Bertholdplatz
12.04.2019 - 07:40 Uhr
Von Christa Hoffmann-Keppeler

Baden-Baden - Einst waren die schmiedeeiserne Halterung und die Hülle der Uhr über dem Bertholdplatz schwarz. Beides hob sich gut von der Hausecke ab.

Später erhellte beige Farbe die Hängevorrichtung und die Uhr selbst - und verdammte sie zu einem unscheinbareren Dasein.

Seit Kurzem ist der Zeitmesser aber aufmerksamkeitsheischend und gut sichtbar in Plastikfolie verpackt, auf der ein großes schwarzes X prangt. Hier wird einem nun wirklich ein X für ein(e) U(hr) vorgemacht. Der kurze, gewohnte Blick auf die Ecke, um zu wissen, ob man zu spät dran ist, hilft momentan nicht weiter.

Diese Zeitlosigkeit ist der Baustelle am Bertholdplatz zu verdanken. Zum Schutz vor Beschädigungen ist die Uhr in Watte gepackt worden. Nun steht ein X auch für eine unbekannte Größe, und das ist die Zeit ja allemal. Sie kann sich dehnen, schnell vergehen, langsam verrinnen. Möge die Zeit der Baustelle doch nur so dahinfliegen.

Aber wie heißt es schon in der Bibel: Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde ... Und dem Glücklichen schlägt ja bekanntlich keine.

Foto: Hoffmann

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
´Schritt für Schritt geht es voran´

28.03.2019
Wilson über seinen "Otello"
Baden-Baden (cl) - "Es geht Schritt für Schritt voran", sagte "Otello"-Regisseur Robert Wilson. Mit Dirigent Zubin Mehta hat er nun über die Neuinszenierung der Verdi-Oper im Festspielhaus gesprochen; mit ihr starten am 13. April die Osterfestspiele der Berliner Philharmoniker (Foto: Viering). »-Mehr
Karlsruhe
Gediegene Qualität: Mal hip, mal wohnzimmertauglich

21.02.2019
Art Karlsruhe ist eröffnet
Karlsruhe (cl) - Ein Wink, "Lady like": Die 16. Art Karlsruhe ist gestartet und bietet bis 24. Februar glänzende Werke von rund 1500 Künstlern. 208 Galerien aus 16 Nationen sind in den Messehallen von Rheinstetten vertreten, viele One-Artist-Shows und Skulpturenplätze (Foto: Viering). »-Mehr
Baden-Baden
Kleine Lehrstunde in Populismus

11.01.2019
Schwungvolle "Evita"
Baden-Baden (red) - So frisch wie eh und je: Das "Eviat"-Musical läuft noch bis 13. Januar im Festspielhaus Baden-Baden temporeich und schwungvoll gesungen, getanzt und gespielt. Collageartige Ausschnitte aus dem Leben und Sterben Eva Perons werden gezeigt (Foto: Viering). »-Mehr
Baden-Baden
Neue Einfälle fürs Spitzenballett

22.12.2018
Mariinsky-Ballett klassisch modern
Baden-Baden (cl) - Nobel, temperamentvoll und humoristisch ist der Prokofjew-Abend des Mariinsky-Balletts angelegt (Foto: Razina) gewesen. Das siebentägige Gastspiel der St. Petersburger steht unter dem Motto zwischen Tradition und Moderne; zu sehen bis 27. Dezember im Festspielhaus. »-Mehr
Baden-Baden
Besser als Gold und Güter

27.11.2018
Märchen für die Weihnachtszeit
Baden-Baden (red) - Wilhelm Hauffs "Das kalte Herz" wird am Theater Baden-Baden als Weihnachtsmärchen gegeben. Dafür wurde das Stück kindgerecht und humorvoll bearbeitet. Als Lisbeth kehrt die beliebte Schauspielerin Anne Leßmeister als Gast ans Theater zurück (Foto: Klenk). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Zahl der Metzgerei- und Bäckereibetriebe geht im Südwesten weiter zurück. Kaufen Sie Fleisch oder Backwaren bewusst in Fachgeschäften?

Ja, immer.
Ja, meistens.
Eher nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz