http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Frontalzusammenstoß auf der B35
Frontalzusammenstoß auf der B35
26.04.2019 - 17:42 Uhr

Philippsburg (red/dpa) - Eine lebensgefährlich verletzte Autofahrerin, zwei schwer verletzte Kinder, ein leicht verletzter Lkw-Fahrer: Das ist das Ergebnis eines Unfalls auf der B35 zwischen den Philippsburger Stadtteilen Huttenheim und Rheinsheim.

Am Freitagnachmittag kam es dort gegen 17.10 Uhr zu einem Frontalzusammenstoß, wie die Polizei mitteilte. Eine 42 Jahre alte Autofahrerin sei mit ihrem Wagen am Freitagnachmittag zwischen Rheinsheim und Huttenheim immer weiter nach links in den Gegenverkehr gefahren - und dort dann frontal mit dem Lastwagen zusammengeprallt. Dabei ist sie laut Polizeiangaben lebensgefährlich verletzt worden. Zwei mit im Auto sitzende Jungs - sieben und neun Jahre alt - erlitten schwere Verletzungen. Der 53 Jahre alte Lkw-Fahrer erlitt leichte Verletzungen.

Die B35 wurde für rund drei Stunden voll gesperrt. Warum die Autofahrerin von ihrer Fahrbahn abkam, war zunächst noch unklar.

Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Roller auf Spielplatz angezündet

26.04.2019
Roller in Brand gesetzt
Karlsruhe (red) - Die Karlsruher Polizei ermittelt derzeit wegen zwei unbekannten Männern, die am Freitag gegen 0.45 Uhr auf einem Spielplatz in der Karlsruher Werderstraße einen mitgebrachten Roller in Brand gesetzt und anschließend die Flucht ergriffen haben sollen (Foto: dpa). »-Mehr
Rheinmünster
Tierisch viel Spaß - und Arbeit

26.04.2019
Ein Jahr Badespaß für Hunde
Rheinmünster (sie) - "Es macht jeden Tag aufs Neue Spaß, hier zu arbeiten", sagt Anja Bulle (Foto: sie). Seit einem Jahr ist das "dog inn baden" im Baden-Airpark ihre berufliche Heimat. Mit der Entwicklung des Hundeschwimmbads seit der Eröffnung ist sie zufrieden. »-Mehr
Baden-Baden
Starkes Angstempfinden am Bahnhof Oos

26.04.2019
Bahnhof: Starkes Angstgefühl
Baden-Baden (for) - Nicht nur viele Fahrraddiebstähle (Foto: Fortenbacher) gibt es am Bahnhof in Oos. Auch sonst haben viele Besucher dort ein mulmiges Gefühl. Immer wieder komme es zu Straftaten, sagt eine 53-Jährige, die im Bahnhofsbereich beruflich tätig ist. »-Mehr
Heilbronn
Viele Schäden durch Sturmböen

25.04.2019
Sturmböen richten viele Schäden an
Heilbronn (lsw/red) - In Teilen Baden-Württembergs haben am Mittwochabend Sturmböen Polizei und Feuerwehr auf Trab gehalten. Betroffen war auch die Bundesgartenschau. Dort verletzten sich laut Polizeiangaben drei Personen durch herumfliegende Gegenstände (Foto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Zahl der Verkehrstoten steigt auf sieben

25.04.2019
Weniger Unfälle - mehr Tote
Gaggenau (uj) - Einen leichten Rückgang der Gesamtunfälle auf 1 392 meldet das Polizeirevier Gaggenau für das vergangene Jahr. Die schlechte Nachricht: Es gab mehr verunglückte Personen bei Unfällen (285). Auch die Zahl der Verkehrstoten ist auf sieben gestiegen (Foto: av/Margull). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.los-rastatt.de
Umfrage

Ein Bündnis will mit einem Volksbegehren ein Gesetz zum besseren Schutz der Bienen durchsetzen. Würden Sie sich daran beteiligen?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz