http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Verteidiger: Dünne Beweislage
Verteidiger: Dünne Beweislage
29.04.2019 - 13:58 Uhr
Karlsruhe (lsw) - Zu Beginn des Prozesses um den gewaltsamen Tod eines 50 Jahre alten Jäger aus Birkenfeld (Enzkreis) hat der Verteidiger des Hauptangeklagten von einer dünnen Beweislage und viel Fantasie bei der Staatsanwaltschaft gesprochen.



Sein 30 Jahre alter Mandant äußerte sich am Montag vor dem Landgericht Karlsruhe lediglich zu seinen persönlichen Verhältnissen. Er sei froh, dass der Prozess nach mehreren Monaten Untersuchungshaft endlich beginne, sagte der Italiener.

Anklage spricht von Mord

Die Staatsanwältin warf dem gemeinsam mit drei weiteren Männern angeklagten 30-jährigen Mord zur Ermöglichung einer anderen Straftat vor. Er habe das Opfer am Abend des 29. August 2018 zuerst gewürgt, dann mit einem Messer verletzt und schließlich mit einem Fußtritt gegen den Kopf getötet. Er habe mehr als 20 Gewehre und weitere Waffen sowie Munition aus dem Haus des 50-Jährigen geraubt.

Mitangeklagte teilweise frei

Die Mitangeklagten im Alter von 26, 27 und 42 Jahren, darunter ein griechischer Staatsbürger, sind nach Angaben der Staatsanwaltschaft teilweise geständig und gegen Auflagen frei. Sie kündigten an, sich im Laufe des Prozesses zumindest zu ihren persönlichen Verhältnissen zu äußern.

21 Verhandlungstage geplant

Bis zum 13. September sind 21 Verhandlungstage vorgesehen. Nach bisherigen Planungen werden 41 Zeugen und 8 Sachverständige gehört.

Symbolfoto: Denker/av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Angeklagter räumt Unfall ein

29.04.2019
Angeklagter räumt Unfall ein
Gaggenau (ml) - Im Prozess gegen einen 48-Jährigen, der unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen eine 54-Jährige und ihren sieben Monate alten Enkel umgefahren und dabei getötet haben soll, hat der Angeklagte am Montag sein Schweigen gebrochen (Foto: fuv). »-Mehr
Rastatt / Gaggenau
Tödlicher Unfall: Prozessbeginn

29.04.2019
Tödlicher Unfall: Prozessbeginn
Rastatt/Gaggenau (lsw/ml) - Im Prozess um den Unfall in Gaggenau, bei dem im vergangenen Jahr eine Frau und ihr sieben Monate alter Enkel getötet wurden, hat der Verteidiger des 48-jährigen Angeklagten angekündigt, dass dieser sich äußern und das Geschehen einräumen wolle (Archivfoto: tom). »-Mehr
Mannheim
Adler sind deutscher Meister

27.04.2019
Happy End in Overtime
Mannheim (dpa) - Die Adler haben den EHC Red Bull München entthront. Mit dem spektakulären 5:4 (2:0, 2:2, 0:2, 1:0) nach Verlängerung holte sich Mannheim den entscheidenden Erfolg über den Titelverteidiger und kürte sich zum achten Mal zum deutschen Eishockey-Meister (Foto: dpa). »-Mehr
Regensburg
´Wir brauchen einen guten Start´

25.04.2019
NHL-Stars erstmals dabei
Regensburg (sid) - Das WM-Abschneiden des Eishockey-Nationalteams in der Slowakei hängt maßgeblich vom NHL-Trio mit Leon Draisaitl (Foto: dpa), Dominik Kahun, Korbinian Holzer ab. Erst seit Dienstag sind sie beim Team, am Donnerstag steigen sie gegen Österreich erstmals ein. »-Mehr
Karlsruhe
Lebensversicherung Pourié

23.04.2019
Pourié sichert KSC-Sieg
Karlsruhe (rap) - Fußball-Drittligist Karlsruher SC hat am Samstag gegen den SV Meppen einen wichtigen Sieg im Aufstiegsrennen eingefahren. Die Schwartz-Schützlinge siegten 3:1, Stürmer Marvin Pourié traf doppelt. Der KSC hat nun drei Punkte Vorsprung auf Platz drei (Foto: GES). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.los-rastatt.de
Umfrage

Ein Bündnis will mit einem Volksbegehren ein Gesetz zum besseren Schutz der Bienen durchsetzen. Würden Sie sich daran beteiligen?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz