https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Fruchthallenplatz fertiggestellt
Fruchthallenplatz
07.05.2019 - 07:35 Uhr
Rastatt (fuv) - Der Fruchthallenplatz ist fertiggestellt, der Hintereingang ist für Galerie- und Verwaltungsbesucher wieder geöffnet.

Die Baumaßnahme war notwendig geworden, weil die Unterkellerung der Fruchthalle, die weit in den Platz hineinreicht, abgedichtet werden musste, da in das Kellergeschoss seit Jahren Wasser eindrang. Dazu musste die Unterkellerung freigelegt werden. Der neu gestaltete Platz wurde mit Sitzquadern aus Beton eingefasst, die auch Autos fernhalten sollen. Gesamtkosten: rund 550 000 Euro.

Zugang für Bürger mit Handicaps

Auch an gehandicapte Bürgerinnen und Bürger wurde gedacht: An der nordwestlichen Ecke des Platzes (Engelstraße) befindet sich für Rollstuhlfahrer ein barrierefreier Zugang, ein weiterer am Durchgang zwischen "neuem" Rathaus und Fruchthalle. Von der Engelstraße aus weist ein sogenanntes taktiles Leitsystem sehbehinderten Menschen den Weg auf den Platz.

Stufe wurde abgesenkt

Dieser Zugang war seit Fertigstellung des Platzes jedoch mittels einer Bake gesperrt. Der Grund hierfür ist ein Versäumnis der ausführenden Baufirma. Ursprünglich sollte der Gussasphalt, der auf dem Platz aufgebracht wurde, an die Stufensituation angepasst werden, wie das städtische Hochbauamt mitteilt. Dies geschah jedoch zunächst nicht, der Durchgang war daher gesperrt. Nun wurde die Stufe um drei Zentimeter abgesenkt. Die Vorderkante der Stufe ist mit Kontaktstreifen markiert. Eine Stufenausbildung sei aus "baukonstruktiven Gründen" leider unumgänglich gewesen, so der städtische Hochbau. Die nachträgliche Absenkung der Stufe zum Platz hin wird für die Stadt keine zusätzlichen Kosten verursachen, die notwendigen Arbeiten gehen zu Lasten der Baufirma, wie die städtische Pressestelle betont.

Foto: Frank Vetter

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Unfälle verursacht - und dann abkassiert?

07.05.2019
Unfälle absichtlich verursacht?
Baden-Baden (nie) - Wegen gewerbsmäßigen Betrugs und gefährlichen Eingriffs müssen sich seit dieser Woche sechs Angeklagte vor dem Schöffengericht verantworten. Sie sollen absichtlich Verkehrsrunfälle verursacht und dann bei der Versicherung des Unfallgegners abkassiert haben (Foto: nie). »-Mehr
Rastatt
Der Baum als Grabstätte

07.05.2019
Der Baum als Grabstätte
Rastatt (ema) - Die Stadt Rastatt wird nach einem Beschluss des Gemeinderats (bei sechs Gegenstimmen und sechs Enthaltungen) in diesem Jahr auf dem Waldfriedhof ein Baumgräberfeld anlegen. Fragen und Antworten zu der neuen Bestattungsform (Foto: pr). »-Mehr
Gernsbach
Kompakt, schnell, effizient

07.05.2019
Kompakt, schnell und effizient
Gernsbach (stj) - Als erste Feuerwehr im Landkreis verfügt man in Gernsbach über eine kompakte Schlauchpflege- und Prüfanlage. Damit können benutzte Schläuche nach Einsätzen gereinigt, gemäß den gesetzlichen Vorgaben geprüft, getrocknet und automatisch gewickelt werden (Foto: Juch). »-Mehr
Rastatt
Eindrucksvolles Klangerlebnis

07.05.2019
Eindrucksvolles Klangerlebnis
Rastatt (die) - Einen beeindruckenden musikalischen Abend boten am Samstag in der katholischen Stadtkirche St. Alexander zwei Chöre und das Rastatter Kammerorchester. Anlass war die notwendige Renovierung des Schieferdachs über dem Chorraum der Barockkirche (Foto: die). »-Mehr
Rastatt
DRK-Kreisverband Rastatt nimmt Kindergarten-Trägerschaft ins Visier

07.05.2019
Neuer Chef des DRK-Kreisverbands
Rastatt (ema) - "Ich bin ein Rotkreuzkind", sagt Stefan Leiber-Pfeffinger über sich. Schon seinen Zivildienst absolvierte er beim DRK. Der 40-Jährige ist neuer Geschäftsführer des DRK-Kreisverbands Rastatt - und kann sich vorstellen, dass das DRK Träger eines Kindergartens wird (Foto: ema). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

In Deutschland werden täglich rund 14.000 Blutspenden benötigt. Doch nur zwei bis drei Prozent der Bevölkerung spenden regelmäßig Blut. Spenden Sie?

Ja, regelmäßig.
Ja, manchmal.
Ich würde gerne, erfülle aber die Anforderungen nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz