http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Unfallgeschehen wohl etwas verdreht
Unfallgeschehen wohl etwas verdreht
07.05.2019 - 11:07 Uhr
Gaggenau (red) - Eine Seniorin hat am Montag auf dem Polizeirevier in Gaggenau einen Unfall gemeldet.

Die Frau berichtete den Beamten, dass ein Unbekannter in der Viktoriastraße ihr Fahrzeug beschädigt und anschließend das Weite gesucht habe. Die Beamten rückten aus, um vor Ort nachzusehen.

Dabei stellten die Beamten fest, dass wohl alles ein wenig anders gewesen war: Der an der Kollision beteiligte Wagen stand noch an Ort und Stelle und das Vorgefallene konnte rekonstruiert werden.

Anhand der objektiven Spuren wurde dann nach Polizeiangaben festgestellt, dass die Seniorin wohl nicht das Opfer des Unfalls, sondern die Verursacherin war. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf rund 5.000 Euro. Die Ermittlungen zum Vorfall dauerten am Dienstag noch an.

Symbolfoto: Stefan Sauer/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt / Gaggenau
Tödlicher Unfall: Prozessbeginn

29.04.2019
Tödlicher Unfall: Prozessbeginn
Rastatt/Gaggenau (lsw/ml) - Im Prozess um den Unfall in Gaggenau, bei dem im vergangenen Jahr eine Frau und ihr sieben Monate alter Enkel getötet wurden, hat der Verteidiger des 48-jährigen Angeklagten angekündigt, dass dieser sich äußern und das Geschehen einräumen wolle (Archivfoto: tom). »-Mehr
Gaggenau
Polizei sucht Unfallflüchtigen

31.01.2019
Polizei sucht Unfallflüchtigen
Gaggenau (red) - Die Beamten des Polizeireviers Gaggenau sind nach einer Unfallflucht am Dienstag vor einer Schule in der Alois-Degler-Straße in Gaggenau auf der Suche nach dem Verursacher. Dort war ein geparkter Ford beschädigt worden (Symbolfoto: red). »-Mehr
Karlsruhe / Baden-Baden
Trotz vieler Unfälle Lob für Baustellenmanagement

14.11.2018
A-5-Erneuerung: Positive Bilanz
Karlsruhe/Baden-Baden (vn) - Plan- und fristgemäß endeten die Arbeiten auf der A 5 nach fünf Monaten Bauzeit. Eigentlich ein Grund zur Zufriedenheit für alle am Bau Beteiligten. Doch die zahlreichen Unfälle mit drei Toten und vielen Verletzten trüben die Bilanz (Foto: fk/av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.los-rastatt.de
Umfrage

Laut Experten werden sich Videosprechstunden mit dem Arzt in Deutschland etablieren. Würden Sie das Angebot nutzen?

Ja, auf jeden Fall.
Kommt auf die Situation an.
Nein.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz