https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Tierköder in der Lichtentaler Allee
Tierköder in der Lichtentaler Allee
10.05.2019 - 19:17 Uhr
Baden-Baden (red) - Bei einem Spaziergang mit ihrem Hund ist eine Frau am Freitagmorgen in der Lichtentaler Allee auf einen mit Nägeln präparierten Tierköder gestoßen. Laut Polizeimeldung hat sich das Tier nach bisherigen Erkenntnissen keine Verletzungen zugezogen.

Der Vierbeiner habe das gefährliche Fleisch-/Wurststück gegen 8.30 Uhr in der Nähe der Schillerbrücke aufgenommen, es aber gleich wieder fallengelassen. Dadurch wurde wohl Schlimmeres verhindert.

Keine weiteren Köder gefunden

Wie es in der Meldung weiter heißt, übernahmen zunächst Beamte des Polizeipostens Baden-Baden Mitte die ersten Maßnahmen: Beim Absuchen der Umgebung konnten sie allerdings keine weiteren Köder finden.

Nun haben die Beamten der Polizeihundeführerstaffel Rheinmünster die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei bittet, dass sich mögliche Zeugen unter (0 72 29) 69 72 14 melden.

Symbolfoto: Polizei Frankfurt/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Der Bruchsaler Volocopter hat in Singapur einen bemannten Testflug absolviert. Glauben Sie, dass es gelingt, die Flugtaxis ab 2021 kommerziell einzusetzen?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz