http://www.spk-bbg.de
Straßenbahn entgleist
Straßenbahn entgleist
22.05.2019 - 11:31 Uhr
Karlsruhe (red) - In der Karlsruher Waldstadt ist am Mittwoch gegen 10.30 Uhr eine Straßenbahn der Linie 4 entgleist. Ein Fahrgast wurde leicht verletzt, der Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock. Laut Auskunft des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) ist die Bahn aus dem Gleis gesprungen, aber nicht umgekippt.

Nach den bisherigen Erkenntnissen war die Bahn zwischen den Haltestellen Europäische Schule und Osteroder Straße unterwegs, als sie im Bereich der Kreuzung Albert-Schweitzer-Straße/Theodor Heuss-Allee aus bislang unbekannter Ursache aus dem Gleis sprang. Ein weiblicher Fahrgast wurde laut Polizei leicht verletzt und in eine Klinik eingeliefert, der Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock. Der Sachschaden wird auf mindestens 150.000 Euro geschätzt.

Ersatzverkehr mit Bussen

Bei dem Unfall wurde die Oberleitung stark beschädigt. Der KVV richtete zwischen Waldstadt-Zentrum und Europäischer Schule einen Ersatzverkehr mit Bussen ein.

Störung dürfte länger andauern

Die Bergung der Bahn sowie die Reparatur der Oberleitung dürften mindestens den gesamten Mittwoch andauern, sagte KVV-Pressesprecher Michael Krauth dem BT auf Anfrage. Weitere Straßenbahnlinien seien von der Störung aber nicht betroffen. Die Theodor-Heuss-Allee ist im Unfallbereich für den Straßenverkehr gesperrt worden.

Symbolfoto: KVV/Archiv

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Mann bespuckt Kinder und schlägt zu

22.05.2019
Mann bespuckt Kinder und schlägt zu
Karlsruhe (red) - Ein 55 Jahre alter Mann hat in einer Karlsruher Straßenbahn drei Mädchen angegriffen. Erst bespuckte er ein Kleinkind und einen Teenager, dann schlug er einem weiteren Mädchen mit voller Wucht mit der Faust in den Bauch. Die Polizei sucht Zeugen (Symbolfoto: red). »-Mehr
Karlsruhe
Radfahrer kollidiert mit Bahn

14.05.2019
Radfahrer kollidiert mit Bahn
Karlsruhe (red) - Glück im Unglück hatte am Montag gegen 17.40 Uhr ein Radfahrer, der an der Haltestelle Entenfang mit einer Straßenbahn kollidierte. Er wurde dabei nur leicht verletzt. Wegen des Unfalls kam es zu Beeinträchtigungen im Straßenbahnverkehr (Symbolfoto: av). »-Mehr
Karlsruhe
Straßenbahnfahrer meistens nicht schuld

23.04.2019
Straßenbahnfahrer nur selten schuld
Karlsruhe (dpa) - 56 Menschen kamen im vergangenen Jahr bei Straßenbahnunfällen in Karlsruhe zu Schaden, vier Menschen starben sogar. Doch die Straßenbahnfahrer sind nur in den wenigsten Fällen die Unfallverursacher, hat ein Verkehrsexperte des KIT ermittelt (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Viele tödliche Tram-Unfälle

21.04.2019
Viele tödliche Tram-Unfälle
Karlsruhe (lsw) - In den fünf größten Städten Baden-Württembergs sind 2018 insgesamt sieben Menschen bei Straßenbahnunfällen gestorben. Verglichen mit den vergangenen fünf Jahren ist das ein Höchstwert. Die meisten Todesopfer gab es in Karlsruhe. Die Gründe sind vielschichtig (Foto: Dpa). »-Mehr
Wiesloch
Rollstuhlfahrer aus Bach gerettet

07.04.2019
Rollstuhlfahrer aus Bach gerettet
Wiesloch (lsw) - Bei einer aufwendigen Rettungsaktion ist ein Rollstuhlfahrer in Wiesloch aus einem Bach befreit worden. Der 74-Jährige hatte sich zunächst mit seinem seinem elektrischen Rollstuhl auf einem Feldweg festgefahren und war dann in den Bach gerutscht (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.los-rastatt.de
Umfrage

Jeder vierte Deutsche hat ein E-Book, gedruckte Bücher lesen hingegen acht von zehn Bürgern – so das Ergebnis einer aktuellen Umfrage. Und wie lesen Sie?

Auf Papier.
Digital.
Sowohl als auch.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz