http://www.spk-bbg.de
Zweijährige unter Auto eingeklemmt
Zweijährige unter Auto eingeklemmt
23.05.2019 - 15:23 Uhr
Karlsruhe (red) - Eine Zweijährige ist am Mittwoch in Karlsruhe von einem Auto erfasst und unter dem Fahrzeug eingeklemmt worden. Das Kind wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.

Der Unfall trug sich in der Bäderstraße zu. Die Polizei vermutet, dass sich das Kind gegen 18 Uhr auf die Fahrbahn gesetzt oder gekniet hatte. Zu diesem Zeitpunkt bog eine 52-jährige Audi-Fahrerin langsam von der Marstallstraße in die Bäderstraße ab. Sie erfasste das Kind. Als die Frau den Aufprall bemerkte und einen Schrei hörte, stoppte sie nach Polizeiangaben vom Donnerstag sofort. Das Kind war jedoch unter dem Audi eingeklemmt.

Passanten eilten hinzu und hoben mit vereinten Kräften den Wagen an und befreiten das Mädchen. Es wurde in die Kinderklinik gebracht.

Warum das Kind unbeaufsichtigt auf der Bäderstraße gewesen war, ermittelt die Polizei noch. Nach den Erkenntnissen der Verkehrspolizei hatte die Audi-Fahrerin das Kind in seiner Position auf der Fahrbahn nicht sehen können.

Im Einsatz waren neben drei Streifenwagen der Polizei auch zwei Rettungsfahrzeuge und ein Notarzt.

Symbolfoto: Rene Ruprecht/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Schlecker-Kinder müssen in Haft

25.04.2019
Schlecker-Kinder müssen in Haft
Stuttgart (dpa) - Die Kinder des Drogeriemarktunternehmers Anton Schlecker müssen ihre Gefängnisstrafen antreten. Lars und Meike Schlecker hatten gegen die Urteile des Landgerichts Stuttgart Revision eingelegt. Der Bundesgerichtshof wies diese zurück, senkte aber das Strafmaß (Foto: dpa). »-Mehr
Titisee
Weltcup bleibt in Titisee-Neustadt

13.04.2019
Weltcup bleibt in Titisee-Neustadt
Titisee-Neustadt (lsw) - Titisee-Neustadt ist auch in der kommenden Wintersaison Gastgeber für ein Weltcup-Skispringen. Wie das Weltcup-Büro der Gemeinde mitteilte, wurde überraschend das Springen vom 14. bis 16. Februar 2020 an die Hochfirstschanze gelegt (Archivfoto: dpa). »-Mehr
Weisenbach
Daniel Retsch will die Herzen der Weisenbacher gewinnen

06.04.2019
"Die Herzen der Bürger gewinnen"
Weisenbach (stj) - Für die Bürgermeisterwahl in Weisenbach am 30. Juni gibt es einen weiteren Kandidaten: der 36-jährige Hauptamtsleiter der Gemeinde Sasbach im Ortenaukreis, Daniel Retsch, bewirbt sich um die Nachfolge des kommenden Landrats Toni Huber (Foto: pr). »-Mehr
Gernsbach
Dreister Fall von Leistungsbetrug

27.03.2019
Dreister Fall von Leistungsbetrug
Gernsbach (stj ) - An einen so dreisten Fall könne sich selbst Amtsgerichtsdirektor Ekkhart Koch nicht erinnern. Das sagte er am Dienstag kurz nach der Urteilsverkündung eines Strafprozesses, an dessen Ende für einen 58-Jährigen eine zweijährige Haftstrafe ausgesprochen wurde (Foto: av). »-Mehr
Gaggenau / Stuttgart
PETA fordert Hundeführerschein

16.03.2019
PETA fordert Hundeführerschein
Gaggenau/Stuttgart (red) - Die Tierschutz-Organisation PETA fordert die Einführung eines Hundeführerscheins. Anlass ist ein Vorfall in Gaggenau: Dabei hat ein American Staffordshire-Terrier (Themenfoto: dpa) eine Frau durch Bisse schwer verletzt und einen ihrer beiden Hunde totgebissen. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.los-rastatt.de
Umfrage

Am 16. Oktober ist Welternährungstag. Laut einer aktuellen Prognose leiden allein im südlichen Afrika 41 Millionen Menschen an Hunger. Spenden Sie für Hilfsorganisationen?

Ja, regelmäßig.
Ja, manchmal.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz