http://www.spk-bbg.de
Jugendbüro: Stadt macht Zugeständnisse
Jugendbüro: Stadt macht Zugeständnisse
24.05.2019 - 08:10 Uhr
Baden-Baden (red/sre) - Vertreter der Stadt haben sich nun mit den Betroffenen zusammengesetzt, um über die Zukunft des Kinder- und Jugendbüros zu beraten.

Die Verwaltung hatte bereits bis Ende Mai den Umzug des Kinder- und Jugendbüros aus der Stephanien- in die Hermannstraße geplant gehabt. Das hatte Diskussionen ausgelöst.

Nun trafen sich Vertreter von Jugendforum sowie Jugendverein Juba und Verantwortliche des städtischen Fachbereichs Bildung und Soziales an einem Tisch.

Man sei sich einig gewesen, heißt es in einer Mitteilung der Stadt, dass die gute Zusammenarbeit zwischen Jugendforum, Juba e.V. und der Leitung des Kinder- und Jugendbüros beibehalten und weiter ausgebaut werden müsse.

Konkret sei besprochen worden, dass sowohl der Raum für das Jugendforum als auch der Seminarraum in der Stephanienstraße langfristig für die Jugendarbeit zur Verfügung stehe. Die Verwaltung sicherte darüber hinaus zu, dass die Turnhalle in der Stephanienstraße auch künftig über das Kinder- und Jugendbüro verwaltet wird und den Jugendlichen zur Verfügung steht.

Um die Kommunikation zwischen Jugendlichen und Verwaltung zu sichern, wurde zudem vereinbart, dass an zwei bis drei Nachmittagen pro Woche ein Mitarbeiter des Kinder- und Jugendbüros vor Ort in der Stephanienstraße sein wird.

Wie berichtet, soll das Kinder- und Jugendbüro umziehen, während Jugendforum und Juba sowie der Jugendtreff Jube in der Stephanienstraße bleiben. Daran gab es Kritik, auch die Forderung, den Umzug zu stoppen, stand im Raum.

Foto: Ernst/Archiv

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Sinzheim
Schuften für die Gemeinschaft

18.05.2019
Vier Gruppen machen mit
Sinzheim (nie) - Gleich vier Gruppen aus Sinzheim machen in diesem Jahr bei der 72-Stunden-Aktion mit. Firmung, Ferienlager and Friends, Minis and Friends, die Jungsänger des Männergesangvereins (MGV) Kartung und der Bauwagen Halberstung sind dabei (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
Stadt begründet Umzug des Kinder- und Jugendbüros

10.05.2019
Stadt begründet Büro-Umzug
Baden-Baden (red) - Der geplante Umzug von Teilen des Kinder- und Jugendbüros in Baden-Baden hat Kritik und eine Stellungnahme der Stadt ausgelöst. Diese verweist auf Platznöte an Schulen. Räume des Gebäudes soll nun übergangsweise das Gymnasium Hohenbaden nutzen (Foto: nie). »-Mehr
Baden-Baden
Kinder- und Jugendbüro muss weichen

09.05.2019
Umstrittener Umzug
Baden-Baden (sre) - Das städtische Kinder- und Jugendbüro zieht um - und zwar voraussichtlich bereits zum Monatsende. Dass der zentrale Standort in der Stephanienstraße (Foto: Ernst) aufgegeben wird, stößt auf heftigen Protest des Baden-Badener Jugendvereins JuBa. »-Mehr
Baden-Baden
Kinder tauchen in Welt voller Magie ein

18.04.2019
Lesung in der Stadtbibliothek
Baden-Baden (vgk) - Im Rahmen des Kinderferienprogramms des Kulturlabors, das von verschiedenen Institutionen für Mädchen und Jungen von acht bis elf Jahren präsentiert wird, fand unter anderem eine Lesung in der Baden-Badener Stadtbücherei statt (Foto: Gareus-Kugel). »-Mehr
Baden-Baden
Ein Meter Stimmzettel, das Brexit-Rätsel und eine neue App

18.04.2019
Viele Neuerungen bei der Wahl
Baden-Baden (hol) - Eine neue App, Rätselraten um den Brexit und postergroße Stimmzettel: Die Europa- und die Kommunalwahl am 26. Mai hält für Fachgebietsleiterin Ute Hasel (Foto: Holzmann) und ihr Team und auch für die Wähler eine ganze Menge Neuerungen bereit. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.los-rastatt.de
Umfrage

Am 16. Oktober ist Welternährungstag. Laut einer aktuellen Prognose leiden allein im südlichen Afrika 41 Millionen Menschen an Hunger. Spenden Sie für Hilfsorganisationen?

Ja, regelmäßig.
Ja, manchmal.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz