https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Ätzender Geruch: Haus evakuiert
Ätzender Geruch: Haus evakuiert
29.05.2019 - 17:32 Uhr

Rheinmünster (red) - Ein zunächst nicht zu definierender Geruch hat am späten Montagabend in der Winnipeg Avenue am Baden-Airpark zu einem größeren Einsatz der Feuerwehr Rheinmünster und der Beamten des örtlichen Polizeipostens geführt.

Als die Polizei gegen 21.30 Uhr eintraf, schlug den Beamten iin einem Hausflur ein extrem ätzender Geruch entgegen. Dieser kam aus einer Wohnung.

Gebäude teilweise evakuiert

Da zunächst nicht klar war, um welche Substanz es sich handelte und ob eventuell Gesundheitsgefahr für Anwohner bestand, wurde ein Teil des Gebäudes kurzzeitig evakuiert.

Die Feuerwehr öffnete derweil die Tür der Wohnung, aus der der Geruch strömte. Ein Experte fand dort die Chemikalie "Acrylharz Skresin", die häufig von Künstlern benutzt wird. Das Mittel wurde sichergestellt und das Gebäude gelüftet.

Anwohner klagt über Beschwerden

Da ein Anwohner im Nachhinein über körperliche Beschwerden durch den ätzenden Stoff klagte, war nach Polizeiangaben nicht auszuschließend, dass sich der Wohnungsinhaber nachträglich wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten muss.

Symbolfoto: Peter Steffen/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 
Umfrage

In den Sommermonaten stellen viele Menschen ihre Ernährung auf leichtere und gesündere Kost um. Essen auch Sie an den heißen Tagen anders als sonst?

Ja.
Nein.
Teilweise.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz