http://www.spk-bbg.de
Entspannt in die fünfte Staffel
Entspannt in die fünfte Staffel
30.05.2019 - 16:00 Uhr
Köln (dpa) - Laut und unverblümt - so kennt man Carolin Kebekus, die sich auf der Bühne über Klischees, Alltagspeinlichkeiten und Politik aufregt. Zum Interview kurz vor Beginn der neuen Staffel "Pussy-Terror TV" erscheint eine überraschend entspannte Komikerin, leicht gebräunt. Kebekus war gerade eine Woche im Urlaub. Am heutigen Donnerstag startet die fünfte Staffel ihrer Show um 22.30 Uhr mit acht Folgen im Ersten.

Ist Carolin Kebekus zuhause auch so drauf wie auf der Bühne? "Das ist schon ähnlich, aber natürlich ist es nicht so, dass ich wahnsinnig aggressiv durch meinen Alltag laufe und vor allen Dingen immer genau weiß, was ich antworten soll", sagt die 39-jährige Kölnerin. Im Interview antwortet sie mal spontan lustig, mal sehr überlegt. Die Europa-Wahl vier Tage vor der ersten Folge nimmt sie ernst. Kebekus hat für die pro-europäische Kampagne "Pulse of Europe" auf Facebook geworben.

"Ich glaub', ich bin entspannter geworden"

Mit ihrer Show "Pussy-Terror TV" hat Kebekus seit vier Jahren einen festen Platz im Fernsehen - erst beim WDR, dann im Ersten. Sie macht sich über Kurioses lustig, singt und plaudert mit Promis und Comedy-Kollegen. Mit Blick auf die Anfänge ihrer Show sagt sie: "Ich glaub', ich bin entspannter geworden. Gott sei Dank. In der ersten Staffel hab' ich die Leute noch so angeschrien durch den Fernseher."

Bei den öffentlich-rechtlichen Sendern fühlt sich Kebekus "zuhause". "Wobei ich auch bei Privatsendern natürlich schon tolle Sendungen gemacht habe. Aber ich kenne den Quotendruck da und weiß, dass der Unterschied hier einfach ist, dass man die Wertigkeit auf lange Sicht sieht." Ihre Zuschauerzahl bewegt sich nach WDR-Angaben zwischen 1,2 und 1,5 Millionen Zuschauern.

Profil der Show bleibt erhalten

Das Profil der Show bleibt auch in der neuen Staffel unverändert, das Autoren-Team besteht jetzt laut Kebekus zu gleichen Teilen aus Frauen und Männern. Bekannte Figuren wie Rebecca & Larissa oder Frau Rodcke sollen wieder Teil der Show sein.

Aktuelle Themen sind am spannendsten

Die Komikerin will außerdem Berufe testen, bei der Feuerwehr und in einem Orchester zum Beispiel. Aber auch da könne es sein, dass irgendwas nicht klappt oder die Drehs misslingen, und es dann niemals jemand sehen werde. Einiges werde vorproduziert, aber am spannendsten seien die aktuellen Themen. "Wenn nichts passiert, ist das tatsächlich furchtbar. Oh Gott. Okay, machen wir mal was dazu, wie warm's gerade ist."

Ein paar Gäste stehen schon fest. Sängerin Lena Meyer-Landrut kommt vorbei. Auf den Auftritt von ihrem Bruder David - ebenfalls Comedian - freut sich Kebekus schon: "Das ist total super, weil er wahnsinnig gut geworden ist."

Wer wird "Pussy des Jahres?

Als "Pussy-Terror TV" noch monatlich lief, verlieh Carolin Kebekus regelmäßig den Titel "Pussy des Monats" an Politiker, Unternehmen oder Prominente - für frauenfeindliche, peinliche oder geschmacklose Äußerungen. Unter den Ausgezeichneten waren unter anderem die feministische Zeitschrift "Emma" und der Rapper Farid Bang. Wer "Pussy des Jahres" werden könnte? Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) habe gute Aussichten auf den Titel, sagt Kebekus. Aber das Jahr sei ja noch jung.

Foto: Oliver Berg/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Wirte und Wetter verwöhnen die Wanderer

27.05.2019
Von Wirten und Wetter verwöhnt
Bühl (eh) - Optimales Wanderwetter mit angenehmen Temperaturen und einem freundlichen Sonne-Wolken-Mix waren der vierten Auflage der Kappler Genusstour beschieden. So machten sich deutlich mehr Genusswanderer als in den Vorjahren auf die Strecke (Foto: eh). »-Mehr
Baden-Baden
Die Pegel sinken wieder

22.05.2019
Die Pegel sinken wieder
Baden-Baden (lsw/red) - Das Hochwasser in Baden-Württemberg hat seinen Höhepunkt überschritten. Zwar stellte die Fähre Plittersdorf am Mittwochmorgen ihren Betrieb ein. Doch das Gröbste ist überstanden: Der Deutsche Wetterdienst hob seine Unwetterwarnung auf (Foto: dpa). »-Mehr
Bietigheim
Eintauchen in die Welt des Mittelalters

20.05.2019
Eintauchen ins Mittelalter
Bietigheim (fuv) - Zum dritten Mal lockte der Mittelaltermarkt Besucher nach Bietigheim. Die Veranstaltung ist eine gelungene Mischung aus Markt, Kunsthandwerk und Lagerleben. Fans mittelalterlicher Waffen kommen auf ihre Kosten, und Jongleure dürfen nicht fehlen (Foto: fuv). »-Mehr
Karlsruhe
Party in Blau-Weiß

20.05.2019
KSC: Party in Blau-Weiß
Karlsruhe (red) - Auch die 2:3-Heimniederlage des KSC gegen den Halleschen FC tat der Stimmung am Samstag keinen Abbruch. Das Team feierte nach Schlusspfiff zusammen mit mehreren Tausend Fans eine zünftige Aufstiegsparty auf dem Kunstrasen hinter dem Stadion (Foto: GES). »-Mehr
Karlsruhe
KSC-Fans in Partylaune

11.05.2019
KSC-Fans in Partylaune
Karlsruhe (red) - Der Karlsruher SC steht nach dem VfL Osnabrück als zweiter Aufsteiger in die 2. Fußball-Bundesliga fest. Nach dem 4:1 über Preußen Münster ist die Freude riesig - bei den Verantwortlichen des Vereins und natürlich bei den Fans der Blau-Weißen (Foto: GES). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Der Bruchsaler Volocopter hat in Singapur einen bemannten Testflug absolviert. Glauben Sie, dass es gelingt, die Flugtaxis ab 2021 kommerziell einzusetzen?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz