http://www.spk-bbg.de
Polizei sucht Brandstifter-Pärchen
Polizei sucht Brandstifter-Pärchen
31.05.2019 - 11:02 Uhr
Stollhofen (red) - Was genau ein Mann und eine Frau am Donnerstagabend am Rheindamm im Schilde führten, war am Freitag laut Polizei noch völlig unklar. Die beiden hatten aber wohl mehrfach Feuer gelegt.

Ein Zeuge beobachtete laut der Polizei, wie das Pärchen kurz vor 20 Uhr an der Verladestation die Anhöhe zum Kriegersee hinaufstieg. Dann sah der Zeuge demnach, wie der Mann etwas auf den Boden fallen ließ, worauf sich unmittelbar um ihn herum Flammen ausbreiteten. Als der Zeuge lautstark auf sich aufmerksam machte, flüchteten die Unbekannten mit einem silberfarbenen Audi A3.

Die hinzugerufenen Beamten des Polizeipostens Flughafen-Rheinmünster entdeckten später mehrere Brandstellen, die bereits erkaltet waren. Sie haben nach Polizeiangaben vom Freitag ein Strafverfahren wegen des Herbeiführens einer Brandgefahr eingeleitet.

Jetzt bitten die Ermittler um Mithilfe: Wem ist am Donnerstagabend das verdächtige Pärchen aufgefallen und wer kann Hinweise zu dem gesuchten silbernen Audi A3 geben? Zu den Verdächtigen ist lediglich bekannt, dass die Frau eine stämmige Figur gehabt haben soll.

Mögliche Hinweisgeber mögen sich bitte unter der Rufnummer (0 72 29) 3 01 80 melden.

Symbolfoto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Offenburg / Freiburg
Festnahme im ICE

30.05.2019
Im ICE verhaftet
Offenburg/Freiburg (red) - Beamte der Bundespolizei haben am Donnerstag kurz nach Mitternacht in einem ICE von Freiburg nach Offenburg einen gesuchten Straftäter verhaftet. Gegen den 41-jährigen Deutschen bestand ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Karlsruhe (Foto: Archiv). »-Mehr
Stuttgart
Zahl angezeigter Sexualdelikte nach ´MeToo´ gestiegen

30.05.2019
Mehr Sexualdelikte angezeigt
Stuttgart (lsw) - Die Zahl der angezeigten Sexualdelikte in Baden-Württemberg ist im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. So wurden 2018 im Land 7 607 sogenannte Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung angezeigt. Im Jahr zuvor gab es noch 6 110 Anzeigen (Foto: dpa). »-Mehr
Rheinmünster
Ätzender Geruch: Haus evakuiert

29.05.2019
Ätzender Geruch: Haus evakuiert
Rheinmünster (red) - Ein ätzender Geruch hat am Montag in Rheinmünster zu einem Einsatz von Polizei und Feuerwehr geführt. Die Polizei räumte vorsichtshalber das betroffene Gebäude. Letztlich wurde eine Chemikalie entdeckt, die Künstler nutzen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Autofahrerin schwer verletzt

29.05.2019
Autofahrerin schwer verletzt
Bühl (red) - Bei einem Unfall ist am Dienstag im nördlichen Industriegebiet eine 30-jährige Autofahrerin schwer verletzt worden. Ihr Wagen war mit einem Pkw zusammengestoßen, der entgegen der vorgeschriebenen Richtung auf die Industriestraße eingebogen sein soll. (Foto: bema). »-Mehr
Bruchsal
Schwerer Lkw-Unfall mit Schwerverletzten

29.05.2019
A5: Klebrige Masse auf drei Spuren
Bruchsal (red/lsw) - Nach dem schweren Lastwagenunfall auf der A5 bei Bruchsal von Dienstag sind auch noch am Mittwochnachmittag zwei der drei Fahrspuren in Richtung Süden gesperrt. Alle Fahrbahnen müssen aufwändig gereinigt werden. Bei dem Unfall mit zwei Schwerverletzten war ein gelartiges, klebriges Mittel ausgelaufen (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Erste Hilfe rettet Leben. Hand aufs Herz: Wüssten Sie, was zu tun ist?

Ja.
Nein.
Teilweise.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz