http://www.spk-bbg.de
Wieder Panne mit Regierungsflieger: Steinmeier flog mit Privatjet
Wieder Panne mit Regierungsflieger: Steinmeier flog mit Privatjet
02.06.2019 - 19:27 Uhr
Berlin (dpa) - Die Pannenserie mit Regierungsfliegern reißt nicht ab: Wegen eines Risses in der Cockpitscheibe eines Regierungsfliegers hatte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit einem Privatjet zur Grundgesetz-Feier nach Karlsruhe reisen müssen. Das sagte eine Sprecherin der Luftwaffe und bestätigte damit einen Bericht der "Bild" (Sonntag).

Nach Angaben der Zeitung kostete der Umstieg auf das Privatflugzeug 30 000 Euro. Den Betrag wollte die Sprecherin zunächst nicht kommentieren, erklärte aber, das Bundesverteidigungsministerium habe die Kosten der veränderten Anreise übernommen. Zur Feier des 70. Jahrestags des Grundgesetzes hatte Steinmeier am 23. Mai in Karlsruhe im Sitzungssaal des Bundesverfassungsgerichts gesprochen.

Ein Umstieg auf einen anderen Regierungsflieger sei nicht möglich gewesen, da von den insgesamt neun Maschinen der Flugbereitschaft sieben in Wartung gewesen seien und ein weiteres Flugzeug von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) genutzt worden sei, bestätigte die Luftwaffen-Sprecherin.

In der Vergangenheit war es bei Regierungsfliegern immer wieder zu Pannen gekommen. Besonders häufig traf es Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD): Drei Mal innerhalb von nur drei Monaten musste der 52-Jährige wegen Flugzeugpannen Verspätungen in Kauf nehmen.

Foto: Archiv/Hirschberger/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

26
Fahndung nach Messerangreifer

02.06.2019
Fahndung nach Messerangreifer
26-Jähriger nach Messerangriff gesucht Karlsruhe (red) - Die Polizeibeamten aus Karlsruhe fahnden derzeit nach einem 26-Jährigen, der am Freitag in einer Karlsruher Rechtsanwaltskanzlei einen 45-jährigen Mann mit einem Messer angegriffen haben soll. Deas Opfer konnte sich den Angriffen weitgehend erwehren (Symolfoto: dpa). »-Mehr
Wien
´Tatort´ Wien: Politischer Sumpf

02.06.2019
"Tatort" Wien: Politischer Sumpf
Wien (dpa) - Pünktlich zur Regierungskrise in Österreich wird auch im Wiener "Tatort" im politischen Sumpf ermittelt. Die düster gehaltene, aber sehenswerte Folge "Glück allein" läuft am heutigen Sonntag um 20.15 Uhr im Ersten (Foto: Foto: Hubert Mican/ARD Degeto/ORF). »-Mehr
Berlin
Nahles tritt zurück - Krisensitzung angekündigt

02.06.2019
Nahles-Rücktritt: Krisensitzung bei der SPD
Berlin (dpa) - SPD-Partei- und Fraktionschefin Andrea Nahles tritt von ihren Spitzenämtern zurück. In einem Schreiben an die Partei-Mitglieder kündigt sie ihren Rückzug für Montag an. Außerdem will die 48-Jährige auch ihr Bundestagsmandat niederlegen (Foto: dpa) »-Mehr
Baden-Baden
Vier Fragen an: Petra Ohnemus

02.06.2019
Vier Fragen an: Petra Ohnemus
Baden-Baden - Während der Pferderennen herrscht in der "Pferdeklinik an der Rennbahn" Hochbetrieb. Klinik-Inhaberin Petra Ohnemus hat dem BT vier Fragen zur Arbeit während der Meeting-Tage beantwortet. Mit ihren Angestellten sorgt sie sich um das Wohl der Tiere (Foto: av). »-Mehr
Madrid
Klopp am Ziel: Liverpool erklimmt Europas Fußball-Thron

01.06.2019
Klopp am Ziel: Liverpool ist CL-Sieger
Madrid (sid) - Jürgen Klopp ist am Ziel seiner Träume. Der deutsche Trainer hat mit dem FC Liverpool dank eines Blitz-Treffers von Mohamed Salah und eines späten Tores von Divock Origi endlich die Champions League gewonnen und sich selbst ein Denkmal gesetzt (Foto: Javier Soriano/AFP). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Der Bruchsaler Volocopter hat in Singapur einen bemannten Testflug absolviert. Glauben Sie, dass es gelingt, die Flugtaxis ab 2021 kommerziell einzusetzen?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz